Westfalen AG

Personalwechsel: Vom Vorfeldarbeiter zum Arbeitsdirektor

Michael Hanné Foto: Flughafen Düsseldorf GmbH
Michael Hanné
Foto: Flughafen Düsseldorf GmbH

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Dohm verlässt Flughafen Düsseldorf
Dr. Ludger Dohm, Sprecher der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor der Flughafen Düsseldorf GmbH, hat mit Wirkung zum 30. Juni 2016 in gegenseitigem Einvernehmen mit den Gesellschaftern sein Amt als Geschäftsführer (u.a. mit der Verantwortung für den Bereich Personal) – das er zum 1. März 2015 als Nachfolger des verstorbenen Christoph Blum übernommen hatte (PERSONALintern 49/2014) – niedergelegt und ausgeschieden. Zum neuen Sprecher der Geschäftsführung berief der Aufsichtsrat den Diplom-Kaufmann Thomas Schnalke, der bereits seit 2001 in der Geschäftsführung die Entwicklung des Flughafens mitverantwortet. Zum Arbeitsdirektor nach §33 Mitbestimmungsgesetz wurde Michael Hanné ernannt. Er ist Leiter des Geschäftsbereichs Operations und seit mehr als 35 Jahren am Flughafen Düsseldorf beschäftigt. Hanné begann 1980 seine Laufbahn als Arbeiter auf dem Vorfeld, der Jets be- und entlud. Es folgten die Stationen Vorarbeiter und eine anschließende Ausbildung zum Verkehrs- und Lademeister. Später wurde er Betriebsleiter (1988) und dann Verkehrsleiter (1989). Im Jahr 2010 wurde er mit dem Geschäftsbereich Operations betraut und seit Januar 2012 ist er Prokurist der Gesellschaft.

 

Wechsel in der Personalszene: Boesze, Rauterkus, Quakernack & Co

Eva Boesze

Die KraussMaffei Gruppe hat seit Anfang Juni mit Eva Boesze eine neue Leiterin Personal. Die 45-Jährige verantwortet in dieser Funktion, die seit 2012 vakant war, weltweit sämtliche Personalaktivitäten. Sie kommt von der Siegwerk Group, wo sie Vice President Global Human Resources war. Boesze berichtet an die Geschäftsführung der KraussMaffei Group GmbH.