Personalwechsel: Vom Vorfeldarbeiter zum Arbeitsdirektor

Michael Hanné Foto: Flughafen Düsseldorf GmbH
Michael Hanné
Foto: Flughafen Düsseldorf GmbH

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Dohm verlässt Flughafen Düsseldorf
Dr. Ludger Dohm, Sprecher der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor der Flughafen Düsseldorf GmbH, hat mit Wirkung zum 30. Juni 2016 in gegenseitigem Einvernehmen mit den Gesellschaftern sein Amt als Geschäftsführer (u.a. mit der Verantwortung für den Bereich Personal) – das er zum 1. März 2015 als Nachfolger des verstorbenen Christoph Blum übernommen hatte (PERSONALintern 49/2014) – niedergelegt und ausgeschieden. Zum neuen Sprecher der Geschäftsführung berief der Aufsichtsrat den Diplom-Kaufmann Thomas Schnalke, der bereits seit 2001 in der Geschäftsführung die Entwicklung des Flughafens mitverantwortet. Zum Arbeitsdirektor nach §33 Mitbestimmungsgesetz wurde Michael Hanné ernannt. Er ist Leiter des Geschäftsbereichs Operations und seit mehr als 35 Jahren am Flughafen Düsseldorf beschäftigt. Hanné begann 1980 seine Laufbahn als Arbeiter auf dem Vorfeld, der Jets be- und entlud. Es folgten die Stationen Vorarbeiter und eine anschließende Ausbildung zum Verkehrs- und Lademeister. Später wurde er Betriebsleiter (1988) und dann Verkehrsleiter (1989). Im Jahr 2010 wurde er mit dem Geschäftsbereich Operations betraut und seit Januar 2012 ist er Prokurist der Gesellschaft.

 

Dr. Meike Schäffler
Dr. Meike Schäffler

Westfalen AG mit neuem Personalvorstand
Dr. Meike Schäffler
(44) übernimmt zum 1. Juli 2016 das neu geschaffene Vorstandsressort Personal & Zentrale Dienste, IT sowie Produktion, Ingenieurtechnik und Tankläger (PIT) bei der Westfalen AG (Münster). Vorher hat sie innerhalb der Benteler Unternehmensgruppe (Paderborn), die in den Segmenten Stahlrohrproduktion, Automobiltechnik und Handel tätig ist, verschiedenste Führungspositionen in den Bereichen IT, Personal und in den Produktionseinheiten durchlaufen. Von 2010 bis 2011 war die promovierte Mathematikerin Geschäftsführerin der Benteler Deutschland GmbH. Im Jahre 2012 wurde sie in die Geschäftsführung der Gesellschaft Benteler Steel/Tube berufen, die 4.000 Mitarbeiter beschäftigt. In dieser Aufgabe war sie verantwortlich für die Schweißrohrwerke Deutschland, Schweiz und China sowie für die Bereiche Personal und IT. Die Aufgaben und Verantwortungsbereiche von Rolf Glahn, seit 2009 Leiter Personal und Zentrale Dienste sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei dem Produzenten von Gasen und Gasgemischen, werden von der Veränderung nicht tangiert, er berichtet direkt an Schäffler.

 

Hinrichs ist neuer CFO bei Darboven
Dr. Stephan Hinrichs ist seit dem 1. Juli 2016 neuer Finanzvorstand (CFO) bei der J. J. Darboven Holding AG & Co KG (Hamburg) und verantwortet in dieser Funktion auch den Personalbereich auf Vorstandsebene. Er ist bereits seit Februar 2016 für den Kaffeegroßröster tätig und folgt als CFO auf Wilfried Peters, der als Vorsitzender in den Beirat der J.J. Darboven Holding wechselt und zuvor zehn Jahre als Finanzvorstand im Unternehmen tätig war. Hinrichs war vor seiner Tätigkeit bei Darboven mehr als 16 Jahre Vorstand für Finanzen, Verwaltung (einschließlich Human Resources) und IT des Tiefkühlkostproduzenten Frosta AG in Bremerhaven (PERSONALintern 46/2015). Weitere berufliche Stationen waren Reckitt Benkiser, GlaxoWellcome und Price Waterhouse.

 

Kelvion ernennt neuen Chief Executive Officer
Dr. Robert Wassmer tritt zum 1. Juli 2016 als Chief Executive Officer (CEO) und Geschäftsführer der Kelvion Holding GmbH in das Unternehmen Kelvion (vorher GEA Heat Exchangers), einem weltweit tätigen Hersteller von gewerblichen Wärmetauschern, ein. Zu seinem Verantwortungsbereich als CEO zählt u.a. auch der Bereich Human Resources. Der promovierte Maschinenbauingenieur war vor seinem Wechsel zu Kelvion Vorstandsvorsitzender bei Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH, der European Railway Division von Knorr-Bremse. Davor war er Executive Vice President der DEMAG Cranes AG sowie CEO der Gottwald Port Technology, President der MAG Industrial Automation Systems Europe und Division President der Sparte Bogies bei Bombardier Transportation.

 

Melanie Kreis
Melanie Kreis

Kreis wird neuer CFO bei Deutsche Post DHL Group

Melanie Kreis (45) wurde vom Aufsichtsrat der Deutsche Post DHL Group zum Nachfolger von Lawrence A. Rosen (58) als CFO berufen, der zum 30. September 2016 auf eigenen Wunsch sein Mandat niederlegt. Kreis ist seit 2014 Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Gruppe und wird diese Aufgabe bis auf Weiteres fortführen. Sie begann ihre berufliche Laufbahn 1997 bei McKinsey & Company, wechselte anschließend zu Apax Partners Private Equity, ehe sie 2004 bei Deutsche Post DHL die Leitung internationaler M&A-Projekte übernahm. Nach der Akquisition der Exel-Gruppe 2005 leitete sie aus Bracknell (Großbritannien) die Integration der Logistik-Division des Konzerns. Darüber hinaus war sie maßgeblich an der Planung und Durchführung des Verkaufs der Postbank an die Deutsche Bank beteiligt. Vor ihrer Berufung in den Vorstand war sie CFO von DHL Express.

Coca-Cola: Molthan designierter neuer General Manager

Frank Molthan (55) soll mit Wirkung zum 14. Juli 2016 zum neuen General Manager der Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH (CCEG) mit Sitz in Berlin berufen werden. CCEG gehört zum Verbund des westeuropäischen Abfüllunternehmens Coca-Cola European Partners. Er folgt auf Ulrik Nehammer (48), der sich eine berufliche Auszeit nimmt, um Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Der gebürtige Däne ist fast 25 Jahre weltweit für Coca-Cola in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig gewesen. Er verantwortete das Deutschlandgeschäft seit Januar 2012 und wird bis September bleiben, um seine Aufgaben zu übergeben. Molthan verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung innerhalb des Coca-Cola Systems. Er startete seine Karriere 1988 und arbeitete bei Coca-Cola Konzessionären in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. 1997 wechselte er zur Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG. Hier war er nach verschiedenen Managementpositionen im Bereich Marketing und Verkauf tätig. Im April 2004 wurde Frank Molthan zum Geschäftsführer der Coca-Cola Deutschland Verkauf GmbH & Co. KG ernannt und im März 2009 zum Vorstand Sales & Marketing der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG bestellt. Seit Februar 2012 ist Frank Molthan Personalvorstand des deutschen Abfüllunternehmens (PERSONALintern 08/2012). Den Personalbereich soll er auch in seiner neuen Funktion vorerst weiter verantworten.

 

 

Köster ist Head of HR bei etventure
Dr. Yvonne Köster
(42) ist seit dem 1. Juni 2016 Head of HR der etventure business ignition GmbH (Berlin) und berichtet in dieser neu geschaffenen Position direkt an den Gründer und CEO des Unternehmens mit mittlerweile mehr als 200 Mitarbeitenden, Philipp Herrmann. Köster war zuletzt Head of HR bei der DB Regio Bus (Frankfurt/Main) und hatte dort im Oktober 2014 die Nachfolge von Constanze Schweinsteiger angetreten, die als Leiterin Personal zur Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (Berlin) wechselte. Kösters Nachfolger bei DB Regio ist Siegfried Moog (PERSONALintern 05/2015).

 

 Cicco wechselt zu SWICA

Diego Cicco (45) ist seit Mai 2016 neuer Leiter Human Resources bei SWICA Gesundheitsorganisation (Winterthur/Schweiz) und Nachfolger von Werner Infanger, der den Bereich Human Resources seit Dezember 2015 vorübergehen geführt hat. Vorher war Cicco seit Februar 2016 Leiter Personalwesen beim See-Spital in Horgen/Schweiz (PERSONALintern 01/2016).

 


Jungwirth geht für Vodafone nach Berlin
Mag. Michael Jungwirth (36) leitet seit dem 15. Juni 2016 den neu geschaffenen Bereichs Public Affairs bei Vodafone Deutschland in Berlin. Er kommt von der A1 Telekom Austria AG (Wien), wo er bis Januar 2016 als Director Human Resources tätig war. Seine Nachfolge dort hat Dr. Sabine Bothe zum 1. März 2016 übernommen (PERSONALintern 11/2016).

 

Baumann Unternehmensberatung verlängert Vorstandsmandat von Tjaden

Marco Tjaden, langjähriger Partner und Vorstand der Unternehmensberatung Baumann Executive Search (Frankfurt/Main), wurde – nun zum dritten Mal in Folge – für weitere fünf Jahre in seiner Vorstandsfunktion bestätigt. Tjaden, der nun insgesamt 20 Jahre als Partner und sechs Jahre als Vorstand für die Baumann Unternehmensberatung tätig ist, unterstützt selbst national und international agierende Unternehmen bei der Suche und Auswahl von Führungskräften und hochwertigen Spezialisten vor allem aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive und Elektrotechnik. Dietmar Faller, Hauptgesellschafter und Vorstandsvorsitzender von Baumann, setzt u.a. gerade beim anstehenden digitalen Wandel in der Branche auf die Erfahrung und Tjadens Impulse für die Weiterentwicklung von Baumann.

 

A.T. Kearney bekommt einen neuen Managing Director für Zentraleuropa

Dr. Martin Eisenhut (52) wird zum Ende des Jahres 2016 als Managing Director die Geschäfte der internationalen Unternehmensberatung A.T. Kearney im deutschsprachigen Raum übernehmen. Der ausgewiesener Experte im Maschinen- und Anlagenbau sowie der Zulieferindustrie, der Anfang 2015 von der Roland Berger Unternehmensberatung zu A.T. Kearney kam, löst Dr. Martin Sonnenschein (51) ab, der nach mehr als zwei regulären Amtszeiten sein Amt turnusgemäß übergibt und sich nun wieder ganz der Beratung von wesentlichen Klienten widmen wird.

 

PMCI mit neuem Partner
Mathias Siebenlist
wird Partner bei PMC International AG. Nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit im Finanzdienstleistungssektor bringt der Diplom-Kaufmann seine umfangreichen Führungserfahrungen in der Kundenbetreuung bei zwei renommierten deutschen Banken in die Beratungsgesellschaft ein und wird als Partner vom Standort München aus Unternehmen der Dienstleistungsbranche betreuen. Vor seinem Engagement bei PMCI war er von 1995 bis September 2015 als Geschäftsleitungsmitglied bei der Deutschen Bank und zuletzt als Unternehmensberater tätig.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.de berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens in der DACH-Region. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 9.700 personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielt der HR-Fachinformationsdienst eine hohe Reichweite. Durch das spezielle Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.de Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.de bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.