Zukunft Personal 2016

Messe-Seismograph Arbeiten 4.0: Sechs Trends, die hinter dem Top-Thema stecken 

Trendreport Zukunft Personal 2016

Die Messe Zukunft Personal 2016 erzielte nicht nur Spitzenwerte bei Besucher- und Ausstellerzahlen sowie der belegten Fläche (siehe Infografik „Top Line Facts“). Das Programm mit rund 450 Vorträgen, Diskussion und interaktiven Formaten war erstklassig. Als Treffpunkt der Community von Personalern und Arbeitsexperten ist die Veranstaltung ein Seismograph, der anzeigt, wohin die Reise der Arbeitswelt geht. Sechs exemplarische Trends veranschaulichen die aktuellen Entwicklungen.

Dr. Pero Mićić
Dr. Pero Mićić

Messebilanz Zukunft Personal 2016: Neuer Besucherrekord – Top-Thema „Arbeiten 4.0 – The Employee Experience“ kam an

  • Ralf Hocke
    Ralf Hocke

    Spitzenergebnis: 16.940 Besucher kamen auf der Messe Zukunft Personal mit 732 Ausstellern zusammen

  • Erfolgskonzepte von Arbeitswelten.HR, Start-up Village und Blogger Lounge werden weiter ausgebaut

Köln, 21. Oktober 2016. Gestern ging die Messe Zukunft Personal mit einem neuen Besucherrekord zu Ende: 16.940 Personalverantwortliche, Führungskräfte und Mitarbeiter von Personalabteilungen kamen an den drei Messetagen nach Köln, 11 Prozent mehr als im Vorjahr. Alle wichtigen Kennzahlen – Aussteller, Fläche und Besucher – sind somit im zweistelligen Bereich gewachsen. Neuheiten wie „Arbeitswelten.HR“ oder der „Founders Fight“ begeisterten die Personalexperten.

Von Weckrufen und mutigen Neuerungen: Zukunft Personal präsentiert Top-Line-up

Prof. Dr. Gunter Dueck
Prof. Dr. Gunter Dueck

Programm 2016

  • Internationales Line-up der Zukunft Personal: Neben dem Mathematiker und Philosophen Gunter Dueck und Schlafforscherin Vicki Culpin sprechen zahlreiche Personalmanager aus Unternehmen wie Axel Springer SE, Google, IBM oder Ryanair
  • Vorträge in der „Keynote Arena“ werden erstmals live auf Deutsch oder Englisch übersetzt

Das Programm der Messe Zukunft Personal beeindruckt nicht nur mit seinem Umfang, sondern vor allem durch eine hohe Qualität und Internationalität: Auf zehn Bühnen sprechen an drei Messetagen Experten für die Arbeitswelt aus dem In- und Ausland. Zu den Keynote Speakern gehören der Mathematiker und Zukunftsdenker Gunter Dueck, Schlafforscherin Prof. Vicki Culpin von der britischen Privatuniversität Ashridge Executive Education sowie Gravity-Payments-Gründer Dan Price (USA), der zugunsten der Mitarbeiter auf sein Millionengehalt verzichtete.