Arbeitsmarkt Jobbörsen Nachrichten

Recruiting im Spiegel der Nachhaltigkeit:stellenanzeigen.de und eco-Verband laden zur Sitzung des Arbeitskreises E-Recruiting

München, 18. März 2009 – Nachhaltigkeit als Prinzip wirtschaftlichen Handelns erlebt in der Folge der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise einen neuen Boom. Doch was bedeutet diese Forderung für die Rekrutierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Damit beschäftigt sich der Arbeitskreis E-Recruiting bei seinem nächsten Treffen am 23. April in Berlin. Zu der Veranstaltung laden Michael Weideneder, Leiter des Arbeitskreises und Geschäftsführer von stellenanzeigen.de, sowie der eco-Verband alle interessierten HR-Profis ein.

Seit Anfang 2005 organisiert stellenanzeigen.de gemeinsam mit dem eco Verband für Internetwirtschaft e.V. halbjährlich einen Austausch zwischen rekrutierenden Unternehmen, Jobbörsen und weiteren Dienstleistern. Zu den Treffen kommen regelmäßig etwa 30 bis 40 Vertreter der Branche, um intensiv über aktuelle Themen zu diskutieren, dabei nehmen die Teilnehmer Trends sowie Möglichkeiten der Zusammenarbeit in den Blick.

Beim nächsten Treffen im April steht das Thema „Mitarbeiterrekrutierung im Spiegel der Nachhaltigkeit – Alle Macht dem Wissen, Können und Wollen“ auf dem Plan. Den einleitenden Vortrag halten Klaus Kofler und Oliver Selaff, Gründer von Trends&Wege – IMPULSZENTRUM für Innovations- und Zukunftsfragen. In der anschließenden Diskussion vertiefen die Teilnehmer die Frage nach dem Prinzip Nachhaltigkeit in der Personalarbeit und tauschen Erfahrungen dazu aus.

Das Treffen findet am Donnerstag, den 23. April 2009 ab 13:00 Uhr bis etwa 17:30 Uhr in Berlin statt. Online-Anmeldungen sind ab sofort auf der Website des eco-Verbands möglich: http://www.eco.de/arbeitskreise/e-recruiting.htm. Dort finden sich zudem weitere Informationen zur Agenda der Veranstaltung sowie zum Arbeitskreis E-Recruiting.

Über den Arbeitskreis E-Recruiting im eco-Verband

Ziel des Arbeitskreises E-Recruiting des eco-Verbands der deutschen Internetwirtschaft e.V. ist der regelmäßige Austausch unter den Markt­teilnehmern über neueste Entwicklungen sowie die Möglichkeiten der Zusammenarbeit oder Ansätze für gemeinsame Aktivitäten. Der Arbeitskreis will so das Thema E-Recruiting sowohl bei Untenehmen als auch bei Bewerbern stärker verbreiten. Weitere Informationen unter www.eco.de/arbeitskreise/e-recruiting.htm.

Über stellenanzeigen.de
Mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 470.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die besondere Stärke von stellenanzeigen.de ist das Drei-Säulen-Konzept: Die Online-Stellenbörse kombiniert die allgemeine Plattform www.stellenanzeigen.de mit 18 zielgruppenspezifischen Online-Kanälen sowie über 100 Print- und Online-Medien der Kooperationspartner. Dazu gehören sowohl Tageszeitungen als auch Fachmedien. So erreicht stellenanzeigen.de für die verschiedensten Qualifikationsprofile und Regionen stets eine besonders große Reichweite in den relevanten Bewerberzielgruppen. Unternehmen finden auf diese Weise schnell und einfach ihre Wunschkandidaten, Bewerber ihren Wunschjob.

stellenanzeigen.de gehört zur markt.gruppe, Deutschlands großem Anzeigennetzwerk. Das Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe erreicht mit über 45 Verlagen und mehr als 150 Zeitungstiteln täglich gut 15 Millionen Leser.

Weitere Informationen:

stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

Bettina Sudar

Rablstraße 26

81669 München

Tel.: 089 / 65 10 76-220, Fax: 089 / 65 10 76-999
E-Mail: bettina.sudar@stellenanzeigen.de, Internet: www.stellenanzeigen.de
Presse-Direktkontakt zur Geschäftsleitung

Michael Weideneder
Tel.: 089 / 65 10 76-211
E-Mail: michael.weideneder@stellenanzeigen.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.