Auszeichnung für Real Azubis aus Mönchengladbach

Mediadidact, der Spezialbereich für Aus- und Weiterbildungsmaterialien der Lebensmittel Zeitung (dfv Mediengruppe), hat gestern Abend in Frankfurt am Main zum fünften Mal den Azubi-Award für die beste Aktion von Auszubildenden im deutschen Lebensmitteleinzelhandel vergeben. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Bei der feierlichen Übergabe zeichnete die Jury vor fast 400 hochrangigen Gästen aus Lebensmittelhandel und -industrie Nachwuchskräfte des zweiten Ausbildungsjahrgangs der Zentrale der Real SB-Warenhaus GmbH in Mönchengladbach aus.

Die angehenden Kaufleute initiierten eine Kooperation mit einem benachbarten Pflegeheim für Menschen mit körperlicher Behinderung: Im wechselnden Rhythmus werden hier zukünftig Veranstaltungen für die Heimbewohner stattfinden.

Die siegreiche Bewerbung zum Azubi-Award zeichnete sich laut einhelliger Auffassung der unabhängigen Expertenjury durch das große soziale Engagement, die hohe Eigeninitiative und die professionelle Umsetzung der Aktion aus.

Mediadidact ist der auf Aus- und Weiterbildung spezialisierte Verlagsbereich der LZ Medien, der mit der Lebensmittel Zeitung und der LZ direkt das Geschehen in Handel und Konsumgüterindustrie auf allen Ebenen qualifiziert und kompetent begleitet. Seit über 40 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt Mediadidact Fachbücher, Trainer zur Prüfungsvorbereitung und Broschüren zur Fach- und Warenkunde für den Einzelhandel, die Hotellerie und Gastronomie sowie berufsorientierte Bildungseinrichtungen.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 145 Millionen Euro.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.