squeaker.net zielt mit dem Erwerb von Staufenbiel Institut auf Marktführerschaft

Frank Dreher

Frank Dreher

Dank der neuen Allianz zwischen der Staufenbiel Institut GmbH und der squeaker.net GmbH entsteht einer der größten Anbieter für Employer Branding und Recruiting von Akademikern im deutschsprachigen Raum.

 

squeaker.net, das Karrierenetzwerk für leistungsstarke Studierende, Absolventen und Young Professionals, übernahm aktuell die seit 2005 zur britischen Holding GTI gehörende Staufenbiel Institut GmbH. Damit erweitert der digitale Spezialanbieter sein Marktpotenzial deutlich. Gleichzeitig kann Staufenbiel Institut seinen Digitalisierungskurs erfolgreich fortsetzen. Als Veranstalter des Absolventenkongress Deutschland und Betreiber der Jobbörse staufenbiel.de verknüpfte das Unternehmen Lösungen in den Bereichen Event, Print und Online nachhaltig zum sogenannten „Integrated Recruiting“.

Mit dem gemeinsamen Know-how und den Marktkenntnissen wollen die beiden Recruiting-Spezialisten zukünftig Talente und Arbeitgeber noch effektiver zusammen bringen. Beide Firmen und deren Marken, Dienstleistungen und Produkte bleiben dauerhaft erhalten. „Mit unserem Einstieg bei Staufenbiel Institut haben wir einen starken Partner mit starken Markenprodukten erworben“, erläutert Frank Dreher, Geschäftsführer von squeaker.net. „Die Angebote von Staufenbiel Institut und squeaker.net werden im Markt geschätzt. Diese Position gilt es, zu erhalten und auszubauen. Künftig können wir unseren 600 Kunden gemeinsam ganzheitliche, crossmediale Lösungen aus einer Hand anbieten“, so Dreher.

 

Insgesamt verfügen beide Firmen über fast 600.000 registrierte User und monatlich 4,5 Millionen Seitenaufrufe. „Wir bieten Arbeitgebern wie Nachwuchskräften jetzt ein einzigartiges Angebot, sowohl im Premium-Segment der High Potentials als auch für den gesamten Recruiting-Markt“, betont Dreher.

 

Mittelfristig erhoffen sich sowohl Staufenbiel Institut als auch squeaker.net Synergien bei der Entwicklung neuer innovativer Produkte und Dienstleistungen sowie beim Ausbau ihrer Marktpotenziale.

 

Birgit Giesen

Birgit Giesen

Im Rahmen eines einjährigen Prozesses hatte Staufenbiel Institut nach einem neuen strategischen Partner gesucht, um seine Entwicklungs- und Wachstumsstrategie erfolgreich fortzusetzen. Im Mai erhielt die squeaker.net GmbH den Zuschlag. „GTI und Staufenbiel Institut waren sich bei der Suche nach einem neuen Eigner einig, dass der Käufer unsere Ausrichtung als Online-Anbieter erweitern sollte. Mit squeaker.net ist uns das gelungen“, erläutert Birgit Giesen, langjährige Geschäftsführerin bei Staufenbiel Institut.

 

Björn Sorge

Björn Sorge

Mit dem Gesellschafterwechsel gehen auch Veränderungen in der Geschäftsführung bei Staufenbiel Institut einher. Die langjährigen Geschäftsführer Birgit Giesen und Christian Plothe verlassen das Unternehmen. Zukünftig wird Frank Dreher die Geschäfte leiten. Die Führungskräfte Björn Sorge, Director Products & Communciations, und Holger Fäßler, Sales Director, bleiben an Bord und setzen den Digitalisierungskurs des Unternehmens weiter fort. Die Büros von Staufenbiel Institut in Frankfurt und Köln werden am Standort Köln zusammengeführt.

 

 

Über staufenbiel.de
Wenn es um Traumjobs, Karriere und Recruiting geht, ist staufenbiel.de die Nummer eins in Deutschland – und das bei Personalern und Bewerbern belieb­teste Jobportal für Studenten, Absolventen und Young Professionals, wie der Qualitätswett­be­werb „Deutschlands beste Jobportale“ bestätigt. In der analogen und der digitalen Welt zuhause, verknüpfen wir unsere Lösungen in den Bereichen Event, Print und Online zum „Integrated Recruiting“ und bringen zusammen, was zusammen gehört: Top-Talente und Top-Arbeitgeber, eine lange Erfolgsstory und Start-Up-Mentalität.
www.staufenbiel.de

 

 

Über squeaker.net

squeaker.net ist das Karrierenetzwerk in Deutschland für leistungsstarke Studierende, Absolventen und Young Professionals. squeaker.net unterstützt die „Big Player“ der Branchen Consulting, Finance, Audit, Law und Consumer Goods bei ihren Employer Branding- und Recruiting-Aktivitäten in den Bereichen Online, Print und Karriere-Events. Den über 150.000 Mitgliedern bietet squeaker.net exklusives Insider-Wissen zum Ein- und Aufstieg in Top-Unternehmen. Als Verlag für branchenspezifische Bewerbungsbücher werden die Kunden zudem in der Reihe „Das Insider-Dossier“ in der Zielgruppe platziert.

www.squeaker.net

 

 

 

Kommentieren

cw1