Deutsche Top-Berater wechseln zu Korn Ferry Hay Group

Hubertus Douglas

Hubertus Douglas

Mit Oliver Barth (zuvor: Deloitte), Norbert Büning (Cisco), Michael Bursee (EY), Thomas Faltin (HKP) und Hendrik Schmahl (Deloitte) haben fünf renommierte Top-Experten in den Bereichen HR-Beratung, Change Management und Vergütung ihre Tätigkeit als Senior Client Partner bei Korn Ferry Hay Group aufgenommen, der weltweit führenden Personal-, Talent- und Organisationsberatung.

„Wir freuen uns sehr, die neuen Kollegen in unserem Partnerkreis zu begrüßen“, sagt Hubertus Douglas, Deutschland-Geschäftsführer von Korn Ferry. „Nach der Einbindung der Hay Group in die bestehenden Strukturen von Korn Ferry im Jahr 2015 ist die weltgrößte Unternehmensberatung entstanden, die gleichzeitig Executive Search, HR-, Change- und Vergütungsberatung aus einer Hand anbieten kann. Dieses Angebot ist heute weltweit einzigartig. So ist es uns gelungen, diese Top Executives in der HR-Beratung für unseren Ansatz zu begeistern. Sie werden von Deutschland aus in unsere internationale Projektwelt eingebunden und eigenständig ihre Geschäftsbereiche weiterentwickeln.“

 

Oliver Barth ist Spezialist für Leadership und Talent Management. Als Director hat er zuvor bei Deloitte in Deutschland das Leadership- und Talent-Angebot verantwortet. In seiner mehr als zwanzigjährigen Beratungsarbeit war er als Managing Director verantwortlich für die Sales-Teams von CEB und SHL sowie als Partner für Kienbaum tätig. Dabei lagen seine Schwerpunkte auf Diagnostik und Führungskräfteentwicklung.

 

Norbert Büning wechselt von Cisco, wo er das Digitalisierungsprogramm für das Deutschlandgeschäft des US-amerikanischen Konzerns geleitet hat. Bei Korn Ferry Hay Group wird er künftig insbesondere das Thema Business Transformation verantworten. Zuvor war er mehr als 30 Jahre als Unternehmensberater tätig, unter anderem als Executive Partner bei Accenture. In dieser Funktion hat Norbert Büning die Einheit Talent & Organization Performance in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die Learning & Collaboration Practice weltweit geführt. Weitere inhaltliche Schwerpunkte von Norbert Büning sind Change Management und HR Transformation. Norbert Büning hat in dieser Zeit zwei digital erfolgreiche Start-Ups mit den Schwerpunkten Lernen und Transformation gegründet.

 

Prof. Dr. Michael Bursee übernimmt Verantwortung im Bereich Vergütung, Performance Management und Corporate Governance. Bisher hat war er als Partner im Consulting-Bereich der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Hamburg tätig. Sein künftiger Fokus wird insbesondere auf der Vergütungsstruktur von Mitgliedern des Top-Managements und von Aufsichtsräten liegen. Er ist Honorarprofessor an der FOM Hochschule Essen im Master-Studiengang „Human Resources“. Michael Bursee hat mehr als zwanzig Jahre Beratungserfahrung. Neben EY war er für KPMG, PwC und Kienbaum tätig.

 

Thomas Faltin kommt als Senior Partner von der HKP-Gruppe. Bei Korn Ferry Hay Group wird er künftig insbesondere Kunden in den Themen Organisation und Personalstrategie beraten. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Beratungserfahrung, unter anderem bei PwC, KPMG, Roland Berger und Kienbaum. Seine Karriere hat er beim Pharmakonzern Novartis begonnen. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind das Design und die Entwicklung von Organisationen, die Begleitung der Integration nach Fusionen und Übernahmen, Change Management und HR-Strategie.

 

Hendrik Schmahl wird im Bereich Business Transformation und Talent Management tätig sein. Vor seinem Eintritt bei Korn Ferry Hay Group war er als Partner bei Deloitte Mitglied des Führungsteams der Human Capital Practice und verantwortlich für HR-Strategie und -Transformation in Deutschland. Er hat Kunden insbesondere aus den Bereichen Automobil, Energie und produzierender Industrie in Veränderungsprojekten begleitet. Seine mehr als fünfzehnjährige Laufbahn als Berater hat er bei Accenture begonnen.

 

Dr. Bibi Hahn

Dr. Bibi Hahn

„Das Wachstum der vergangenen Monate hat uns darin bestätigt, dass der gemeinsame Weg von Korn Ferry und Hay Group der richtige ist“, sagt Dr. Bibi Hahn, Geschäftsführerin von Korn Ferry Hay Group. „Wir werden gemeinsam weiter alles dafür tun, die weltweit renommiertesten Experten in unsere Organisation einzubinden, um unseren Kunden die klügsten und besten Lösungen anbieten zu können. Damit einher gehen nicht nur ambitionierte Wachstumsziele, sondern auch eine stetige inhaltliche Weiterentwicklung unseres Angebots.“

 

Über Korn Ferry

Korn Ferry ist das weltweit führende Unternehmen für Personal- und Organisationsberatung. Wir unterstützen Führungspersönlichkeiten, Organisationen und Gesellschaften darin, das Potenzial von Menschen und Mitarbeitern zu identifizieren, zu fördern und voll einzusetzen. Unsere Geschäftsbereiche Executive Search, Hay Group und Futurestep arbeiten weltweit 24 Stunden täglich mit über 7.000 Mitarbeitern für unsere Kunden. Für weitere Informationen besuchen Sie:  www.kornferry.com

 

 

 

.

Kommentieren

cw1