stellenanzeigen.de-Umfrage: Urlaubszeit – mit der Arbeit im Gepäck?

Ob die Deutschen auch im Urlaub an die Arbeit denken oder ob sie richtig entspannen können, wollte stellenanzeigen.de in einer Umfrage wissen. Das Ergebnis: An der urlaubsbedingten Distanzierung vom Arbeitsalltag kann noch gearbeitet werden.

stellenanzeigen.de, eine der bekanntesten Online-Jobbörsen in Deutschland, befragte die eigenen Nutzer in einem Online-Voting, ob sie während des Urlaubs vom Arbeitsalltag abschalten können – oder ob sie mit schlechtem Gewissen an die Kollegen zu Hause denken, die einen Haufen Arbeit zu bewältigen haben.

 

Im Urlaub so richtig abschalten! Wirklich?

Der Arbeitnehmer Florian Meier freut sich seit Monaten auf seinen wohlverdienten Urlaub auf den Seychellen. Die letzten Tage vor dem Urlaub haben es noch einmal richtig in sich: Eine große Buchung kündigt sich an, die eigentlich nur von ihm betreut werden kann. Und sein Kollege erinnert sich urplötzlich daran, dass er Florians Hilfe für ein dringendes Projekt benötigt. Auf den Seychellen angekommen, hat Florian ständig im Kopf, dass seine Kollegen eigentlich seine Hilfe bräuchten.

Pünktlich zur Urlaubszeit wollte stellenanzeigen.de von seinen Nutzern wissen, ob auch sie die Arbeit mit in den Urlaub nehmen und mit schlechtem Gewissen an die sich stapelnden Aufgaben denken.

Mit gutem Gewissen in den Urlaub? Ein Großteil kann das nicht!

Nur 44 Prozent der Befragten gaben an, dass sie im Urlaub keine Sekunde lang Gedanken an ihre Arbeit verschwenden. Schließlich haben sie sich die Ruhepause genauso verdient wie ihre Kollegen. An die stressige Auftragslage im Büro denken 30 Prozent der Umfrageteilnehmer – auch wenn sie selbst wissen, dass sie den Urlaub dringend nötig haben. Und 26 Prozent geben sogar zu, dass sie im Urlaub öfter das schlechte Gewissen plagt, wenn sie an ihre Kollegen denken.

 

Tipps für einen entspannten Urlaub

Gerade für pflichtbewusste Mitarbeiter ist es schwierig zu wissen, dass ihre Kollegen in Arbeit versinken, während sie selbst Cocktail schlürfend am Sandstrand liegen. Wer den Urlaub aber wirklich nutzen möchte, um zu entspannen und sich zu regenerieren, der sollte sich eine richtige Pause von der Arbeit gönnen. Nur so kann er danach im Job wieder richtig Gas geben. Im Karriere-Blog von stellenenanzeigen.de erhalten Arbeitnehmer Tipps, wie sie im Urlaub so richtig abschalten können: https://www.stellenanzeigen.de/blog/im-urlaub-richtig-abschalten.

Über stellenanzeigen.de

Mit mehr als 2,7 Mio. Visits pro Monat und mehr als 700.000 registrierten Usern gehört Mediennetzwerk mit mehr als 300 Partner-Webseiten sowie bei wirkungsvollen Reichweitenpartnern.

Kommentieren

cw1