karriere.at Umfrage: Jeder Zweite ist zum Jahresausklang auf Jobsuche

20 Prozent setzen auf Gemütlichkeit – 18 Prozent wollen sich weiterbilden

Thomas Olbrich

Alles soll anders werden: Ein neuer Job muss her. – Das haben sich mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer in einer aktuellen Online-Umfrage von karriere.at zum Jahresausklang vorgenommen. Jeder Fünfte lässt 2018 hingegen gemütlich enden.

261 Beschäftigte haben sich an der Umfrage beteiligt. Auf die Frage, was sie im zu Ende gehenden Jahr karrieretechnisch noch im Visier haben, antworteten 54 Prozent mit Jobsuche. Jeder Fünfte probierts mit Gemütlichkeit und lässt 2018 ohne Ziele enden. 18 Prozent sind der Meinung, dass es für etwas Neues nie zu spät ist, und setzen auf Weiterbildung. Acht Prozent streben einen unternehmensinternen Aufstieg an.

Auf Unternehmensseite halten sich Qualifizierung und berufliche Veränderung die Waage: Jeweils 32 Prozent wollen sich weiterbilden oder einen anderen Job. 24 Prozent haben sich zum Ziel gesetzt, die Karriereleiter im Unternehmen hochzuklettern. Zwölf Prozent lassen das Jahr gemütlich ausklingen.

Arbeitsmarkt in Bewegung, hohe Veränderungsbereitschaft
Thomas Olbrich, Chief Culture Officer bei karriere.at, zu den Umfrage-Ergebnissen: „Der Arbeitsmarkt ist weiter in Bewegung, die Veränderungsbereitschaft groß.“ Dass Weiterbildung hoch im Kurs steht, wertet Olbrich als positives Signal. „In Zeiten der fortscheitenden Digitalisierung und sich stetig verändernder Rahmenbedingungen ist Qualifizierung das Um und Auf – das haben sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmensvertreter erkannt.“

Über karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal. Die Möglichkeiten des Marktführers im Online-Recruiting verbinden passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern.

Jobsuchende finden auf karriere.at erfolgreich passende Stellen und Unternehmen oder können sich selbst von Arbeitgebern entdecken lassen. Interessierte erhalten darüber hinaus auf Firmenprofilen Einblicke in die Arbeitswelt von Unternehmen.

75 % der Österreicher kennen karriere.at. Mit monatlich 4 Mio. Besuchen ist karriere.at damit Österreichs größtes und bekanntestes Karriereportal (GfK Austria 3/2017, Google Analytics 1/2018). karriere.at ist eigentümergeführt und beschäftigt mehr als 140 Mitarbeiter in Linz und Wien.