Studie: 64 % der erwerbstätigen Arbeitnehmer gaben an, dass Kunst im Büro die Produktivität steigert

Dabei sind 40 % der Arbeitsplätze nicht mit Kunst ausgestattet   

Wie aus der repräsentativen Studie des Büroherstellers Viking unter 1.000 Arbeitnehmern hervorgeht, befürworten 73 % der Deutschen Kunst am Arbeitsplatz. Jedoch lassen sich nicht an jedem Arbeitsplatz Kunstwerke vorfinden und so bleiben 40 % der deutschen Bürowände grau und kahl.

Des Weiteren zeigte die repräsentative Umfrage, dass…

  • lediglich 3 von 10 Arbeitnehmer ein Mitspracherecht über die künstlerische Gestaltung des Arbeitsumfelds haben.
  • die Hauptgründe weshalb Unternehmen nicht in Kunst investieren, Budgetbeschränkungen (43%) und das nicht-anerkennen der Wichtigkeit von Kunst (41 %)
  • 3 von 4 Deutschen finden, dass Kunst an jedem Arbeitsplatz vorhanden sein sollte

Viking, Kunst am Arbeirtsplatz, Monet, Rembrandt, Kandinsky, Vincent van Gogh, Rembrandt,

Jedoch zeigten die Ergebnisse der Studie auch, dass Kunst einen durchaus positiven Effekt auf das allgemeine Wohlbefinden und die Leistungsbereitschaft der Arbeitnehmer haben kann:

  • 64 %gaben an, dass Kunst im Büro die Produktivität steigert.
  • 71 %der Deutschen finden, dass Kunst am Arbeitsplatz glücklich macht.
  • 69 %der Befragten denken, dass Kunst die Kreativität fördert und das Stresslevel reduzieren kann.

Darüber hinaus testete die Studie auch das Kunstwissen der Deutschen in einer Aufgabe, in der die Teilnehmenden bekannte Kunstwerke den entsprechenden Künstlern zuordnen sollten. Die ernüchternden Resultate zeigten jedoch, dass…

  • lediglich 7 % ein Monet-Kunstwerk richtig zuordnen können.
  • jeder Dritte Rembrandt mit Kandinsky verwechselt.
  • Vincent Van Gogh der einzige Künstler ist, den die Deutschen mit einer eindeutigen Mehrheit (70%) identifizieren können.

Somit ist der Wunsch nach mehr Kunst im Büro zwar groß, dennoch herrscht beim Thema Kunst Verwirrung und Unwissenheit unter den Deutschen. Doch auch die europäischen Nachbarn in den Niederlanden, Österreich und Großbritannien haben beim Kunstquiz nicht besser abgeschnitten. Lediglich die Italiener gehen als wahre Kunstkenner aus der internationalen Umfrage hervor.

Aus diesem Grund hat Viking mit Studierenden aus ganz Europa (DE, AT, UK, IT, NL) zusammengearbeitet, um das ideale Bürokunstwerk für die jeweiligen Nationen zu gestalten. Wie die Studie weiter berichtet, wünschen sich die Deutschen vor allem Kunstwerke, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Kunstart: Fotografie (49 %)
  • Kunststil: Klassisch (33 %)
  • Kunstmotiv:Küstenlandschaft (29 %)

 

Die Wunsch-Kunstwerke aller anderen Länder können in folgendem Beitrag eingesehen werden:

https://blog.viking.de/intelligent-vernetzen/kunst-im-buero/

Über diese Studie:

Die Studie wurde im Auftrag von OnePoll im Auftrag von Viking durchgeführt. Insgesamt wurden 1.000 ArbeitnehmerInnen in Deutschland im Mindestalter von 18 Jahren befragt. Dieselbe Studie wurde ebenfalls in Österreich, Italien, Großbritannien und den Niederlanden durchgeführt.

Über Viking:

Viking ist der führende Lieferant für den gesamten Bürobedarf. Viking ist Teil des international agierenden Unternehmens Office Depot und beliefert kleine sowie mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Handel als auch Freiberufler mit allem, was ein funktionierendes Büro benötigt.

www.viking.de