Karriereschritte bei Jack Wolfskin, Brose, Daimler Mobility, Simona und mehr

Quelle: PERSONALintern.de

Neuer Personalleiter bei der Ahlers AG

Nicholas Morris (44) verantwortet seit dem 01. Juni 2019 die Personalleitung der Ahlers AG (Herford), einer der großen börsennotierten Männermode-Hersteller in Europa. Damit ist er für den gesamten HR-Bereich des Modeunternehmens mit insgesamt rund 2.000 Mitarbeitenden verantwortlich und berichtet direkt an den Vorstand, bestehend aus Dr. Stella A. Ahlers (Vorstandsvorsitzende) und Dr. Karsten Kölsch. Morris kommt von der Odeon Cinemas Group.

Birgit Eissing hat sich mit eigenem Unternehmen selbstständig gemacht

Birgit Eissing (bis vor ihrer Eheschließung im Mai 2019: Birgit Massalsky), ist seit Juni 2019 Inhaberin und Geschäftsführerin von birgit eissing | interim management human resources mit Sitz in Wuppertal (http://www.birgit-eissing.de). Für ihre Zielgruppe, mittelständische Unternehmen, entwickelt die engagierte HR-Direktorin mit internationaler Erfahrung (Mittelstand, MDAX, DAX 30) passgenaue HR-Strategien und übernimmt vertrauensvoll die Führung der Mitarbeitenden im HR-Bereich. Ihre beruflichen Stationen waren vorher u.a. Interim HR Director in einem Familienunternehmen (Großhandel/ B2B) mit internationaler Ausrichtung im Raum Düsseldorf, Director of Human Resources | Purchasing | Central Services bei der DKV.

Neuer Chief Financial Officer bei Jack Wolfskin

Ante Franicevic (48) ist neuer Chief Financial Officer von Jack Wolfskin. Seit dem 23. Mai 2019 verantwortet er alle Finanzabteilungen sowie die Bereiche Tax & Legal, Human Resources und Office Management des Outdoor-Anbieters mit Sitz in Idstein bei Frankfurt. Um den neuen finanziellen Zielvorgaben und Anforderungen als Teil der börsendotierten Callaway Gruppe bestmöglich zu entsprechen, wird Jack Wolfskin die Verantwortlichkeiten von CFO und COO zukünftig in zwei eigenständige Aufgabenbereiche aufteilen. Ein neuer COO soll im Herbst bekanntgegeben werden. Bis zum Eintritt eines neuen COO wird Franicevic diese Aufgaben kommissarisch mitübernehmen.

Hirschmann wechselt von SKF zu Brose

Frank Hirschmann (50) ist seit April 2019 Leiter Personalstrategie, Grundsatzfragen&Arbeitsrecht, Compensation&Benefits und Unternehmenssicherheit bei der Brose Gruppe (Coburg). Er berichtet in dieser Funktion direkt an Jörg Schwitalla (58), seit Oktober 2016 Geschäftsführer Personal bei dem Automobilzulieferer mit weltweit rund 26.000 Mitarbeitern. Hirschmann kommt von der SKF Group, wo er seit Oktober 1992 in verschiedenen HR-Führungsfunktionen tätig war, zuletzt mit der Zuständigkeit für Internationale HR Projekte bei der SKF Group und als Leiter Ressort Personal & EHS (Mitglied der Geschäftsleitung) bei der SKF GmbH.

Neue Führungs­mannschaft für Daimler Mobility

Mit personellen Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand zum 1. Juni 2019 hat die Daimler Financial Services AG (DFS) im Hinblick auf die strategische Neuausrichtung als zukünftige Daimler Mobility AG wichtige Weichenstellungen vorgenommen. Die Namensänderung von der Daimler Financial Services zur Daimler Mobility wird am 24. Juli 2019 erfolgen. Als Vorstandsvorsitzender führt Franz Reiner, bislang Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank und Vorstand Daimler Financial Services für die Region Europa, ab sofort den Finanzierungs- und Mobilitätsdienstleister des Daimler-Konzerns. Sein Vorgänger Klaus Entenmann geht in den Ruhestand.

Karriereschritt für Roland Lukas

Roland Lukas (37) übernimmt ab dem 01. Juli 2019 die neu geschaffene Position „Kaufmännischer Leiter / CFO“ bei der Sturm Blechverarbeitung GmbH in Salching/Niederbayern (ein Unternehmen mit ca. 200 Mitarbeitern, tätig als Systemlieferant Blechteile für komplette Einheiten, spezialisiert auf Edelstahl und Aluminium Baugruppen). Neben Fortbildungen zum Personalfachkaufmann IHK und Betriebswirt verfügt er über internationale Abschlüsse zum Bachelor of Arts (FH) und MBA (FH). Seine Laufbahn startete er im HR Bereich der NEOPLAN Bus GmbH (100 % Tochter der MAN Nutzfahrzeuge AG).

Erfahrener Industrieexperte wird neuer CEO der Simona AG

Matthias Schönberg (52) wurde mit Wirkung 15. August 2019 zum neuen CEO und Vorsitzenden des Vorstandes der SIMONA AG bestellt. Er erhält einen Drei-Jahres-Vertrag bei dem Kunststoff verarbeitenden Unternehmen mit Hauptsitz in Kirn. Der Diplom-Kaufmann (Universität Bayreuth) übernimmt damit die Nachfolge von Wolfgang Moyses, seit 1999 im Vorstand und seit 2003 als CEO mit der Ressortverantwortung für USA und Asien-Pazifik, Global Business Segments, Strategische Unternehmensentwicklung, Personal und Recht, Investor Relations, Marketing & Kommunikation, Finanzen, Controlling, Steuern, Einkauf, IT & Organisation, Qualitätsmanagement.

W.SCHILLIG mit neuem CFO

Christoph Schülner (45) hat zum 1. Juni 2019 die kaufmänni­sche Geschäftsführung bei W.SCHILLIG übernommen. In dieser Position verant­wortet er neben Finanzen und Controlling auch die Bereiche IT, Human Resources und Projektmanagement bei dem Familienunternehmen – mittlerweile in der dritten Generation – mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden, das zu den führenden, international agierenden Polstermöbelunternehmen mit Stammsitz im oberfränki­schen Ebersdorf-Frohnlach zählt. Schülner bringt langjährige Erfahrung als CFO interna­tional tätiger Unternehmen mit. Neben verschiedenen leitenden Funktionen im In- und Ausland bei der Loewe AG und als Group CFO der Loewe Technologie GmbH.

Neuer CFO bei HESS

Dominik Seel (45) ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer (CFO) bei HESS Cash Systems, ein Tochterunternehmen der familiengeführten, ostwestfälischen Gauselmann Gruppe aus Espelkamp (NRW). Damit verstärkt die Gauselmann Gruppe die HESS-Geschäftsführung um eine weitere Position. Ulrich Bauer ist weiterhin als CEO und Sprecher der Geschäftsführung verantwortlich für Vertrieb und Service, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Geschäftsbereiche Produktmanagement sowie Forschung und Entwicklung. In der neu geschaffenen Position verantwortet Seel die Bereiche Finanzen und Controlling, Produktion und Auftragsabwicklung sowie Verwaltung und Personal.

Neuer Geschäftsführer Finanzen bei Metabo

Steffen Osswald (53) wurde zum 1. Juni 2019 zum Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) des Nürtinger Elektrowerkzeug-Herstellers Metabo ernannt. Außer für Finanzen und Controlling ist er auch für den Einkauf, IT und Personal verantwortlich. Osswald ist ein Metabo Mann von der ersten Stunde an: Bereits bei seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart hat er den praktischen Teil hier absolviert. Nach dem Abschluss stieg er als Controller bei Metabo ein. Im Laufe der Jahre übernahm Osswald verschiedene Führungspositionen im Controlling- und Finanzbereich.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.de berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens in der DACH-Region. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 9.700 personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielt der HR-Fachinformationsdienst eine hohe Reichweite. Durch das spezielle Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.de Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.de bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.