BPM-Mitgliederversammlung: Inga Dransfeld-Haase zur neuen Präsidentin gewählt

Berlin, 25. Juni 2019 – Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) hat auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung Inga Dransfeld-Haase zur neuen Präsidentin gewählt. Sie übernimmt damit das Ehrenamt von Dr. Elke Eller, die die Geschicke des Verbandes in den vergangenen vier Jahren gelenkt hatte.

Inga Dransfeld-Haase

„Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen“, dankte Dransfeld-Haase, die hauptamtlich Personalleiterin der Nordzucker AG ist. „Wir müssen nun gemeinsam den Weg, den Elke Eller geebnet hat, weitergehen und die gesteckten Ziele umsetzen. Für ihren außerordentlichen Einsatz in den vergangenen Jahren danken wir Elke Eller herzlich. Sie hat die relevanten Themen auf die Agenda gesetzt und den Verband entscheidend vorangebracht, “ so die neue Präsidentin.

Der BPM werde sich nun intensiv und nachhaltig um den richtigen Rahmen zur Ansprache der jungen Zielgruppe kümmern. Aber auch die großen Personalthemen wie Mitarbeitergewinnung, Diversity als Wettbewerbsfaktor oder praktische Vorschläge für die Diskussion um die Arbeitszeiterfassung stehen oben auf der Agenda. „Erfreulicherweise ist es in der Politik angekommen, dass man beim Thema Zukunft der Arbeit nicht an uns vorbeikommt“, unterstreicht die Verbandspräsidentin.

Als Vizepräsidenten wurden Dr. Katharina Herrmann (Hubert Burda Medien), Dr. Thymian Bussemer (Volkswagen) sowie Frank Kohl-Boas (Zeit Verlag) einstimmig gewählt. Die beiden Erstgenannten gehören dem Präsidium bereits seit einigen Jahren an. Frank Kohl-Boas, ehemaliger Google-Personalchef, ist aktuell für den Zeit Verlag tätig und verfügt über vielfältige und langjährige Erfahrungen im Bereich Human Resources.

Im Amt bestätigt wurden der langjährige Schatzmeister Malte Hansen sowie die Beisitzer/innen Dr. Bernd Blessin (VPV Versicherungen), Dr. Martina Niemann (Lufthansa) und Felicitas von Kyaw (Coca-Cola).

Weiterhin wurden Anke Brinkmann, Dr. Yasmin Kurzhals, Dr. Emmanuel Siregar, Dr. Claudia Heser sowie Tobias Schröder als Beisitzer gewählt. Brinkmann und Kurzhals hatten im Verband zuvor bereits die Fachgruppenleitungen für die Themen betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Recruiting inne. Dr. Emmanuel Siregar verantwortet das Personalressort des Landmaschinenherstellers Claas. Dr. Claudia Heser ist Personal- und Organisationsverantwortliche beim Bundesverband der Deutschen Industrie und Tobias Schröder kümmert sich um die Mitbestimmung bei der Berliner ias-Gruppe.

„Mit der Neuwahl ist eine ausgewogene Repräsentanz unterschiedlicher Personalbereiche und Themenfelder auch für die Zukunft sichergestellt,“ so Vizepräsidentin Dr. Katharina Herrmann.

Das BPM-Präsidium wurde zum fünften Mal in der Geschichte des Verbands gewählt. Inga Dransfeld-Haase ist nach Dr. Elke Eller und Gründungspräsident Joachim Sauer die Dritte an der Spitze des BPM. Die Mitgliederversammlung des BPM fand am Vorabend des Personalmanagementkongresses statt, der am 25. und 26. Juni gemeinsam vom BPM, dem Magazin Human Resources Manager und der Quadriga im Berliner bcc veranstaltet wird. Einen Überblick zur Zusammensetzung des neu gewählten Präsidiums finden Sie unter www.bpm.de/praesidium.

Über den BPM
Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) ist die berufsständische Vereinigung für Personalmanager/innen aus Unternehmen, Organisationen und Verbänden. Der Verband fördert den Wissensaustausch unter HR-Verantwort¬lichen und vertritt die Interessen seiner über 4.700 Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft. Die Mitglieder des Verbands sind HR-Professionals aus allen Personalfunktionen und Führungsebenen, vom HR-Generalisten im Start-up bis zum Personalvorstand im Dax-Konzern: www.bpm.de.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.