Outsourcing bei Henkel in 2010: Skylight übernimmt Trainings für Business Communication

Köln.  Die Düsseldorfer Zentrale der Henkel AG & Co KGaA hat seit dem 1. Januar 2010 ihre Personalentwicklung (PE) für Business Communication – Fremdsprachen an die Unternehmensberatung und den Sprachtrainings-Dienstleister, SKYLIGHT GmbH ausgelagert.

Die 45 Sprachtrainer, die bisher als Selbstständige direkt bei Henkel angestellt waren, sind vertraglich von SKYLIGHT übernommen worden. SKYLIGHT setzt bereits seit Januar den Trainingsbestand für Fremdsprachen um und entwickelt je nach Bedarf neue Trainingsprodukte. Das Kölner Unternehmen ist außerdem verantwortlich für die Definition der Lernziele und die Erhebung des Lernfortschritts jedes Teilnehmers.

Henkel hat einen Shared Service eingerichtet, der die Termine für die Trainingskurse mit Trainern und Teilnehmern vereinbart und die Trainings verwaltet. Für 2010 rechnen Henkel und SKYLIGHT mit ca. 500 Trainings für Business English. In 2009 führten die Mitarbeiter der Düsseldorfer Henkel-Zentrale 740 Sprachkurse durch; 66% davon in Business English, der Rest in Deutsch als Fremdsprache und sonstigen Fremdsprachen.

SKYLIGHT sicherte zu, dass die Trainings weiterhin dem höchsten Qualitätsniveau entsprechen. Das ermöglicht die gemeinsam erarbeitete Strategie des Auftraggebers Henkel und des Partners SKYLIGHT, in der Qualitätskriterien für die Trainings fixiert sind. Sie werden mithilfe eines Henkel-internen Reporting-Systems und anhand von Hospitationsstunden überprüft.

Public Relations

Ben Zimmermann

SKYLIGHT GmbH

Hansaring 61

50670 Köln

www.skylight.de

E-Mail: ben.zimmermann@skylight.de

Tel.: 0221/ 1612 190 & 0178 / 854 1054

Weitere Informationen

SKYLIGHT ist ein Beratungsunternehmen für internationale Geschäftskommunikation.  Wir sind spezialisiert auf das gesamte Spektrum vom strategischen Kompetenzmanagement bis zu qualitativen Trainings und deren Evaluation.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.