Hager Unternehmensberatung präsentiert den Deutschen Rekrutierungs Index (DRI)

Wir haben im letzten Quartal 2019 mit dem Deutschen Rekrutierungs Indexes® (DRI) der Hager Unternehmensberatung die Entwicklung in der Personalgewinnung deutscher Unternehmen abgefragt.
Die Ergebnisse hieraus spiegeln den aktuellen Trend des deutschen Arbeitsmarktes wider: Nach wie vor hält der Fach- und Führungskräftemangel an. Insbesondere im IT-Umfeld ist dies der primäre Grund für unbesetzte Positionen.
Die Hager Unternehmensberatung hat rund 3.000 Personen – Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder und Personalverantwortliche – in deutschen Unternehmen befragt, wie erfolgreich ihre Firma zuletzt bei der Besetzung von Vakanzen war und in welche Richtung sich die Zahl der geplanten Neueinstellungen im kommenden Quartal bewegen wird.

Mehr als der Hälfte der befragten Unternehmen war es im vergangenen Quartal nicht gelungen, alle offenen Positionen zu besetzen. Begründet wurde dies neben dem bereits genannten Mangel an geeigneten Kandidaten auch mit anderen wirtschaftlichen Gründen.
Ein Blick auf die Zahl der geplanten Neueinstellungen für das erste Quartal 2020 zeigt ein heterogenes Bild für die verschiedenen Branchen. Auf dem Vormarsch ist weiterhin der Sektor Digital & Technology, hier planen fast zwei Drittel der Rezipierten mehr Neueinstellungen.

Gerne möchten wir Ihnen die gesamten Ergebnisse unter nachfolgendem Link zur Verfügung stellen: Deutscher Rekrutierungs Index 2019®

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.