Fachkräftemangel? Mit einer Personalvermittlung qualifizierte Mitarbeiter finden

Immer wieder sprechen die Medien darüber. Die Rede ist vom Fachkräftemangel, den Deutschland in vielen Bereichen hat. Insbesondere im pflegerischen Arbeitsbereich gibt es zu wenig Fachpersonal, das in Kliniken und Altenheimen für einen effizienteren Arbeitsablauf und die richtige Betreuung von kranken und alten Menschen sorgt. Das ist natürlich nicht nur für die Patienten oder Bewohner einer Pflegeeinrichtung fatal, sondern auch für das vorhandene Personal. Überstunden und eine viel zu hohe Arbeitsbelastung sind die Folge.

Das gilt auch in anderen Branchen, in denen Fachkräfte fehlen. Dabei ist es nicht so, dass es gar kein qualifiziertes Personal gibt, das einen Job sucht. Sie müssen halt nur gefunden und richtig angeworben werden. Eine Personalvermittlung für die Pflegebranche kann dabei ebenfalls helfen, wenn die eigenen Bemühungen nicht fruchten.

Qualifizierte Mitarbeiter finden – auch in Zeiten des Fachkräftemangels

Der Fachkräftemangel betrifft viele Branchen. Er bedeutet aber nicht, dass es nicht auch viel qualifiziertes Personal gibt, das auf der Suche nach dem idealen Job ist. Als Arbeitgeber muss man also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn man bisher noch nicht die Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt gefunden hat.

Die Rahmenbedingungen müssen geändert werden

Ein eigentlich toller Job, der aber nur schlechte Rahmenbedingungen bei den Arbeitgebern mitbringt, ist nicht gerade gefragt. Als Beispiel kann hier der Pflegebereich gesehen werden. Viele Schwestern und Pfleger lieben die Arbeit mit den Patienten, sind aber meist mit den Rahmenbedingungen wie Gehalt oder Arbeitsbelastung unzufrieden. Das wird dann für den Arbeitgeber zum Problem, wenn neues Personal das Team unterstützen soll. Bei schlechten Rahmenbedingungen wird sich kaum jemand finden, der eine Stelle besetzen möchte. Es kann sich daher lohnen, für bessere Bedingungen zu sorgen, damit man für die Fachkräfte auch ein attraktiver Arbeitgeber wird.

Die eigene Sicht verändern

Es ist frustrierend, wenn man offene Stellen zu vergeben hat, sich aber niemand darauf meldet, vielleicht auch, weil es viel Konkurrenz gibt. In dieser Situation sollte niemand gleich aufgeben, sondern die Herausforderung annehmen. Schließlich gibt es viele Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt und auch, wenn die Konkurrenz groß ist, kann man die Arbeitssuchenden für sich einnehmen. Das gehört schließlich auch zum Wettbewerb.

Alle Kanäle zur Anwerbung von qualifizierten Fachkräften nutzen

Eigentlich hat man als Arbeitgeber heutzutage sehr viele Möglichkeiten, um qualifiziertes Personal anzuwerben. Lief es früher fast ausschließlich über Zeitungsannoncen, stehen einem heute weitaus mehr Kanäle zur Verfügung, um potenzielles Personal anzusprechen. Social Media, Anzeigen auf Websites oder auch in Zeitungen und auch eine Personalvermittlung kann man nutzen, um zum Ziel zu kommen. Sicherlich erfordert es viel Aufwand, wenn man allein auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern ist. Aber das kann man ja umgehen, wenn man eine Personalvermittlung einschaltet.

Eine Personalvermittlung kann die Lösung sein

Sind die eigenen Bemühungen nicht erfolgreich gewesen, um qualifiziertes Personal zu finden, oder möchte man sich den ganzen Aufwand lieber ersparen, dann ist es sicherlich nicht verkehrt, mit einer Personalvermittlung Kontakt aufzunehmen. Der Vorteil besteht sicherlich darin, dass man so viel Mühe und Zeit sparen kann, um die richtigen Mitarbeiter zu finden. Eine Personalvermittlung macht sich auf die Suche nach den Mitarbeitern, die gesucht werden und kann natürlich auch über verschiedene Kanäle mehr potenzielle Mitarbeiter ansprechen. Am Ende muss man dann als Arbeitgeber eigentlich nur noch die Bewerber

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.