trendence Graduate Barometer 2010: Europas Studierende extrem mobil – PwC und Google beliebteste Arbeitgeber

Berlin. Zum neunten Mal in Folge hat das Berliner trendence Institut examensnahe Studierende in 24 europäischen Ländern zu ihren beruflichen Plänen befragt. Die Ergebnisse des Graduate Barometer 2010 mit rund 220.000 Teilnehmern liegen vor.

Europäische Studierende werden mobiler

Die europäische Edition des trendence Graduate Barometer zeigt, dass die Studierenden in allen 24 teilnehmenden Ländern extrem mobil sind, wenn es um ihre Karriere geht: 49% (Business Edition) und  48% (Engineering Edition) der Befragten gaben an, dass sie weltweit eine Arbeitsstelle annehmen würden, wenn dies ihrer Karriere zuträglich wäre. So nähern sich angehende Ingenieure an ihre Wirtschaftskommilitonen an. Sowohl BWLer als auch Ingenieure zeigen sich insgesamt flexibler als noch im Vorjahr.

Gehaltsvorstellungen und erwartete Wochenarbeitszeit variieren stark

Während dänische Hochschulabsolventen aus dem Bereich Engineering im Schnitt mit einem Einstiegsgehalt von 51.920€ rechnen, halten zukünftige BWLer aus Bulgarien 8.343€ für realistisch. Ähnlich weit gehen die Vorstellungen bezüglich der Wochenarbeitszeit auseinander: Schwedische Absolventen aus dem Bereich BWL schätzen, dass sie im ersten Job etwa 49,5 Stunden pro Woche arbeiten werden, in den Niederlanden rechnen angehende Ingenieure mit lediglich 40,5 Arbeitsstunden pro Woche.

PwC und Google beliebteste Arbeitgeber in Europa

PwC und Google sind wie im vergangenen Jahr die beliebtesten Arbeitgeber europäischer Hochschulabsolventen. PwC sichert seine Position, ähnlich wie auch die anderen großen Wirtschaftsprüfer. Das Phänomen Google funktioniert in ganz Europa. „Die Arbeitgebermarke Google ist nicht nur unglaublich präsent und erfolgreich, sie ist außerdem seit Jahren bei Absolventen führend bezüglich der wichtigen Imagetreiber Kollegialität, Lifestyle und Work-Life-Balance,“ erklärt Klaus Knoblauch, Senior-Berater bei trendence, den Erfolg der amerikanischen Suchmaschine im Ranking.

Über trendence

trendence ist Europas führendes Forschungsinstitut im Bereich Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting. Mehr als 530.000 Schüler, Studierende und Young Professionals nehmen jedes Jahr weltweit an unseren Befragungen zu Karriereplänen und Wunscharbeitgebern teil. Die Ergebnisse dieser Studien unterstützen Personalabteilungen in Unternehmen bei wichtigen Entscheidungen bezüglich ihrer Recruiting- und Marketingstrategien, indem sie maßgebliche Informationen über potenzielle Arbeitnehmer liefern. Gleichzeitig ermöglichen die Ergebnisse es den Schulen und Hochschulen, ihre Leistung einzuschätzen und sich strategischer auszurichten. Besondere Aufmerksamkeit erfahren die Rankings der beliebtesten Arbeitgeber unserer Studien, die Top 100. Sie dienen gleichermaßen Medien, Arbeitgebern und angehenden Arbeitnehmern als Orientierung und Benchmark.

Die Qualität aller trendence-Ergebnisse sichern wir durch ESOMAR-Mitgliedschaften unserer Mitarbeiter sowie die bedingungslose Einhaltung der DIN ISO 20252, DIN 77500 und weiterer anerkannter Marktforschungsstandards. trendence unterhält außerdem verschiedene Print- und Online-Publikationen für Schüler und Studenten, um diesen die Berufsorientierung zu erleichtern.

Gesa Bartels – PR & Marketing Manager

Phone: +49 30 2592988-207, Fax: +49 30 2592988-902

trendence Institut GmbH

Markgrafenstrasse 62, 10969 Berlin, Germany

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.