Bernd Schopp

Regine Stachelhaus verlässt EON – Wechsel in der Personalszene

Regine Stachelhaus

Regine Stachelhaus, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der E.on SE, wird das Unternehmen Mitte des Jahres verlassen. Wie aus einer persönlichen Mitteilung hervorgeht, die der Konzern am Mittwoch veröffentlichte, hat die 57-Jährige den Aufsichtsratsvorsitzenden Werner Wenning schon vor einigen Wochen aus persönlichen Gründen um eine vorzeitige Auflösung ihres Vertrages gebeten. Über eine mögliche Nachfolgeregelung wird nach Unternehmensangaben in der nächsten Aufsichtsratssitzung am 12. März beraten.