Claudia Beckert

Maschinenbau-Branche vertraut auf bAV-Alternative

Auxilion AG ermöglicht höhere Vorsorgebeträge für Arbeitnehmer im Maschinen- und Anlagenbau

Aerzener Maschinenfabrik nutzt innovatives Auxilion-Angebot

Claudia Beckert

Heppenheim – Unternehmen in den Tätigkeitsfeldern Konstruktion und Engineering können sich jetzt über das renommierte Beratungshaus Auxilion AG (www.auxilion.de) einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil sichern. Die bAV-Profis bieten mit einem System der innerbetrieblichen Altersvorsorge eine erfolgreiche Alternative zur klassischen betrieblichen Altersvorsorge. Das bestätigt auch Claudia Beckert, Personalleiterin der Aerzener Maschinenfabrik. „Auch im noch jungen Jahr 2012 gilt: Employer Branding ist wichtiger denn je. Mit unserer betriebseigenen „Aerzen-Rente“ haben wir Argumente, die weit über das Übliche hinausgehen. Wir können mit ihr die Bindung und Motivation von Mitarbeitern stärken und präsentieren uns angesichts des Fach- und Führungskräftemangels als attraktiver Arbeitgeber für die besten Köpfe.“