Corporate Learning

Just do – and learn – Was passiert im Corporate Learning? – Gespräch mit Dr. Kai Liebert

Prof. Dr. Peter Wald

Von Prof. Dr. Peter M. Wald

Der HR Innovation Day 2018 steht vor der Tür. Und: Wir sind bereits ausgebucht. Heute spreche ich im Rahmen der laufenden Interviewserie mit Dr. Kai Liebert, der die erste Keynote des diesjährigen HR Innovation Days unter der Überschrift „Pizza, Big Bang und Corporate Learning – oder was hat Lernen mit Künstlicher Intelligenz, Algorithmen und ‚Mechanical Turks‘ zu tun?“ halten wird. Ich freue mich sehr, dass ich mit Herrn Dr. Liebert erstmals einen ausgewiesenen Experten für Corporate Learning an Bord habe. Ganz herzlichen Dank bereits vorab an ihn für seine Mitwirkung beim HR Innovation Day und natürlich auch für dieses Gespräch.

Messe verzeichnet Besucherzuwachs und punktet mit Themenvielfalt

Ralf Hocke
Ralf Hocke

Nachbericht PERSONAL2016 Süd 

  • 4.813 Personalexperten besuchten die PERSONAL2016 Süd, 2.402 Gesundheitsexperten waren auf der Corporate Health Convention
  • Das Stuttgarter Messe-Duo zieht 2017 in die repräsentative Halle 1 direkt an Eingang Ost

Am Dienstag und Mittwoch gaben die PERSONAL2016 Süd und die Parallelmesse Corporate Health Convention in der Messe Stuttgart Einblick in die Entwicklung der Arbeitswelt. Topaktuelle Diskussionen, etwa zu der soeben verabschiedeten Neuregelung von Zeitarbeit und Werkverträgen, und die Präsentation neuer Studien zu den Themen mobiles Arbeiten und Recruiting ergänzten die Leistungsschau der insgesamt 465 Aussteller. Die beiden Messen zogen zusammen 7.215 Besucher an.

Verschlafen Unternehmen den digitalen Bildungswandel?

John Erpenbeck
John Erpenbeck

Corporate Learning & Working 2016

  • Forum „Corporate Learning & Working“ ist ein Think Tank für digitale Weiterbildung der Zukunft
  • Themenschwerpunkte sind „Learning Communities“ und „Betrieb 4.0“ – mit Keynotes von Prof. Dr. John Erpenbeck (Steinbeis-Hochschule) und Welf Schröter (Forum Soziale Technikgestaltung)

Die digitale Transformation findet derzeit noch ohne eine adäquate Veränderung in der Aus- und Weiterbildungslandschaft statt. Führende Experten für das Lernen im Betrieb warnen deshalb vor einer möglichen Bildungskatastrophe. Die PERSONAL2016 Süd versammelt am 10. und 11. Mai renommierte Kenner der Weiterbildungsszene aus Wissenschaft und Praxis in Stuttgart, die mit ihren Vortragsthemen im Forum „Corporate Learning & Working“ Arbeitgeber wachrütteln möchten.

Digital Lifestyle meets Corporate Learning – Veränderungsdruck der betrieblichen Weiterbildung steigt

Dr. Volker Zimmermann
Dr. Volker Zimmermann

Open Education, Adaptive Learning, People Analytics und Education Hacking – Zukunft Personal präsentiert Trends im E-Learning

Die digitale Transformation in der Arbeitswelt bringt neue Anforderungen an Unternehmen als lernende Organisationen mit sich. Weiterbildungsangebote sollen ständig frei verfügbar sein, eine hohe Individualität aufweisen und über zeitgemäße, interaktive Medien transportiert werden. Der Veränderungsdruck auf Unternehmen und den Weiterbildungsmarkt ist groß, wie die Messe Zukunft Personal vom 15. bis 17. September insbesondere im Ausstellungs- und Vortragsbereich zum Thema E-Learning demonstriert.