Crowdfunding

Social Media und Reputationsmanagement an Hochschulen

MSW & Partner
Christian Kramberg

Alumni-Preis „Premium D-A-CH“ 2017 alumni-clubs.net verleiht zum siebten Mal eine Auszeichnung für vorbildliche Alumni-Konzepte

 

alumni-clubs.net e.V. (acn) verlieh bereits in den letzten Jahren sechs Mal den Alumni-Preis „Premium D-A-CH“ mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Auch mit der für das Jahr 2017 vorgesehenen Auszeichnung will der Verband professionelle und nachhaltige Alumni-Konzepte sowie deren operative Umsetzung in Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Alumni-Vereinen honorieren, ebenso zu einer weiteren professionellen Alumni-Arbeit auf hohem Niveau motivieren.

Bund bremst Start-up-Finanzierung aus

  • Dr. Bernhard Rohleder
    Dr. Bernhard Rohleder

    Gesetzentwurf für Kleinanlegerschutz erschwert Crowdinvesting für Start-ups

  • Neue Obergrenze für Beteiligungen und zusätzliche Bürokratie
  • BITKOM kritisiert Einfluss von Internet-Ausdruckern im Bund

Die Pläne der Bundesregierung für ein neues Gesetz zum Kleinanlegerschutz gefährden die Finanzierung von Start-ups in Deutschland. Darauf weist der Hightech-Verband BITKOM hin. „Der vorliegende Gesetzesentwurf schafft die Gratwanderung zwischen Anlegerschutz und Start-up-Förderung nicht wirklich. Jeder, der in Start-ups oder sogar nur in Ideen investiert, weiß, dass er damit ein hohes Risiko eingeht, sich aber auch enorme Chancen eröffnet“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Crowdfunding findet immer mehr Anhänger

  • Fast 7 Millionen Deutsche spenden online für soziale Projekte
  • Crowdinvesting bietet Chancen für Start-ups
Dr. Bernhard Rohleder

Berlin. Rund 6,6 Millionen Deutsche haben bereits soziale Projekte via Internet unterstützt. Das entspricht jedem achten Internetnutzer (12 Prozent), ergab eine  repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Weitere 22 Prozent wären grundsätzlich bereit, online für eine gute Sache Geld zu geben. Davon würden 45 Prozent Kleinstbeträge bis zu 5 Euro spenden. 27 Prozent würden sich ihr Engagement bis zu 20 Euro kosten lassen und 23 Prozent zwischen 20 und 50 Euro. 5 Prozent würden nach eigenem Bekunden sogar mehr als 50 Euro ausgeben.