Zehn Unternehmen als Arbeitgeber der Zukunft ausgezeichnet

Besondere Leistungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugen im Wettbewerb um die Wunscharbeitgeber 2013

Köln.  Gerade junge Arbeitnehmer und Hochqualifizierte wollen mehr vom Job als das monatliche Gehalt. Nur Arbeitgeber, die Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt übernehmen und eine nachhaltige und innovative Personalpolitik betreiben, können sich im Wettbewerb um die klügsten Köpfe behaupten. Angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland beginnt in vielen Unternehmen ein Umdenken, wie Arbeitgeber den Ansprüchen ihrer Angestellten gerecht werden können.

Die Online-Plattform www.csr-jobs.de hat in Kooperation mit dem Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften und der Personalberatung HRmatic GmbH Deutschlands Arbeitgeber aufgerufen, sich mit ihren besonderen Leistungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Wunscharbeitgeber 2013 zu bewerben. Zahlreiche Unternehmen aus vielfältigen Branchen sind dem Aufruf gefolgt und haben sich beworben. Mit gutem Grund: Alle Einsendungen haben gezeigt, dass eine Vielzahl an Arbeitgebern besondere Programme und Projekte ins Leben gerufen haben, um die Beschäftigten für die Firmenphilosophie zu begeistern, an das Unternehmen zu binden und sich gleichzeitig für die Gesellschaft und Umwelt zu engagieren. Unter den zahlreichen interessanten Einsendungen hatte die Jury die Qual der Wahl. Die folgenden Unternehmen (in alphabetischer Reihenfolge) haben im Wettbewerb um die besten Arbeitgeber 2013 überzeugt:

  • ConSol Consulting & Solutions Software GmbH: „Die Jury hat die starke Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Unternehmensentscheidungen und -gewinn überzeugt.“
  • Dornseif – Winterdienst mit System: „Die Jury war beeindruckt von der Vielfalt der verantwortungsvollen Maßnahmen, die das Unternehmen strategisch ausrichtet und zielgerichtet kommuniziert.“
  • HypoVereinsbank: „Das CSR-Engagement der HVB ist strategisch durchdacht, bezieht das Kerngeschäft ein und bietet den Mitarbeitern viele Entfaltungsmöglichkeiten. Das Personalmanagement deckt zahlreiche zukunftskritische Bereiche ab und entwickelt entsprechende Maßnahmen.“
  • Kirchner Konstruktionen GmbH: „Die Jury würdigt, dass Kirchner sich auf den Weg gemacht hat und umfassende Maßnahmen ergreift, um sich seinem Ziel der Gemeinwohlorientierung zu nähern.“
  • Nordlicht Management Consultants GmbH: „Das Beratungsunternehmen bleibt mit seinen sozialen und gesellschaftlichen Maßnahmen eng am Kerngeschäft und trägt zur Reduktion von Umweltbelastungen u.a. durch bewusstes Reisemanagement bei.“
  • SAP AG: „Mitarbeiterengagement ist für SAP eine wichtige Säule des Unternehmenserfolges. Durch das Social Sabbatical Program fördert das Unternehmen den eigenen Nachwuchs und unterstützt gleichzeitig die Entwicklung in Schwellenländern.“
  • St. Gereon Seniorendienste: „Die Jury war positiv überrascht, wie viel Raum dem Thema Diversity eingeräumt wird. Mit welcher Toleranz und Offenheit dieses Thema anscheinend behandelt und umgesetzt wird, kann anderen Arbeitgebern als Vorbild dienen.“
  • Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG: „Die Jury war beeindruckt von den klar definierten Umweltzielen und dem umfassenden Gesundheitsschutz der Holding.“
  • TÜV Rheinland AG: „Die Jury würdigt das hohe Engagement im sozialen Bereich – sowohl national als auch international –  sowie das große Engagement zur Stärkung der Inklusion.“
  • VfL Wolfsburg-Fußball GmbH: „Ein Fußballverein mit hohem sozialem Engagement, der die positive Sogwirkung von Sport nutzt, um gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.“

 

Darüber hinaus hat CSR Jobs den Sonderpreis „Faire Zusammenarbeit“ an Coffee Circle verliehen. Das Unternehmen hat erheblich dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf die faire Behandlung von Produzenten und den nachhaltigen Anbau von Produkten zu lenken und somit Konsumenten für einen nachhaltigen Einkauf zu sensibilisieren.

 

In der Juliausgabe des reichweitenstärksten CSR-Magazins im deutschsprachigen Raum (forum Nachhaltig Wirtschaften 3/2013) werden die zehn „Arbeitgeber der Zukunft“ vorgestellt. Darüber hinaus erhalten die zehn Wunscharbeitgeber 2013 unter www.csr-jobs.de ein ausführliches Unternehmensprofil in Wort und Bild.

 

Weitere Informationen unter www.csr-jobs.de

Über CSR Jobs

CSR Jobs ist die neue Plattform in Deutschland, die Bewerber und qualifizierte Nachwuchskräfte über das soziale und gesellschaftlich verantwortliche Handeln von Unternehmen aufklärt. Unter www.csr-jobs.de erfahren Bewerber, welche soziale und gesellschaftliche Verantwortung Arbeitgeber übernehmen und in welchen nationalen und internationalen Initiativen sie sich engagieren.  

Über forum Nachhaltig Wirtschaften

forum Nachhaltig Wirtschaften ist das reichweitenstärkste CSR-Magazin für Politik, Wirtschaft, Non-Profit-Organisationen und Gesellschaft im deutschsprachigen Raum. Das Magazin erscheint vierteljährlich, bringt tagesaktuelle Online-Beiträge und bietet so ein crossmediales Kommunikationsnetzwerk.

www.forum-csr.net

 

Pressekontakt

Stefanie Rennicke, CSR JOBS, REBES GmbH

Unit Medienhaus, Lindenstraße 14, 50674 Köln

E-Mail: stefanie.rennicke@csr-jobs.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.