Data Scientist

Indeed Analyse: Die beliebtesten Programmiersprachen von Softwareentwicklern

“(java OR spring) AND (senior -junior, -werkstudent)”: So sehen typische Suchanfragen von Softwareentwicklerinnen und -entwicklern auf Indeed aus. Während die meisten Jobinteressenten einfach die Berufsbezeichnung für ihre Suche verwenden, sieht das bei Softwareentwicklern anders aus.

Sie kombinieren meist eine oder mehrere Programmiersprachen mit den Begriffen “Softwareentwickler”, “Software Architect” oder “Full Stack Developer”. Es werden lange Queries geschrieben, mit “und- sowie oder-Verknüpfungen” und auch Stichworte ausgeschlossen. Stärker im Vordergrund stehen dabei die verwendeten Technologien, denn  Softwareentwickler suchen nach der angewendeten Programmiersprache und den genutzten Frameworks.

 

Python

Jobsuche 2017: Digitale Jobs auf dem Vormarsch

Rudi Bauer, StepStone Österreich
Rudi Bauer

Scrum Master, Agile Project Manager und UX Designer: Die Digitalisierung durchdringt den heimischen Jobmarkt immer stärker. Wie eine Auswertung der Zugriffe auf www.stepstone.at zeigt, wurde 2017 das Schlagwort „Scrum Master“ auf der Online-Jobbörse um 130 Prozent häufiger eingegeben als noch 2016. Und der „Agile Poject Manager“ wurde gleich um 250% häufiger gesucht als im Jahr zuvor.

Data-Scientists – heiß begehrt am Arbeitsmarkt

Dr. Jan-Stefan Michels

Wo einst Öl und Steinkohle die Rohstoffe des Industriezeitalters waren, avancieren Daten und deren Auswertung heute zu den Elementen des digitalen Informationszeitalters. Die Unternehmen sitzen mittlerweile auf diesen großen Datenbergen und fragen sich, wie diese effizient genutzt werden können. Es mag paradox klingen, doch trotz aller Wissenschaften, gab es in Deutschland bis vor kurzem noch keine spezifische Ausbildung, die Informatik und Statistik mit Fokus auf Datenanalyse verzahnte. Freilich gab es bereits Analytiker im Bankenbereich und der  Versicherungsbranche, die sich mit Kapitalmärkten oder Altersvorsorgetarifen auseinandersetzen, doch die Industrie 4.0 ging bisher sehr auf Distanz, was die Auswertung der Datenbestände anbelangte.

Softwareentwickler, Wirtschaftsinformatiker sowie Prozess- und Servicemanager sind auf dem IT-Arbeitsmarkt am meisten gefragt

Frank Hensgens
Frank Hensgens

Indeed veröffentlicht die am schwierigsten zu besetzenden IT-Jobs

Eine IT-Arbeitsmarktanalyse der Jobseite Indeed zeigt: Der IT-Arbeitsmarkt erweist sich nach wie vor als ein schwierig zu besetzendes Berufsfeld für Arbeitgeber.

Die Top 20 der am schwierigsten zu besetzende IT-Jobs:

Tech Jobs Rule in the Best Jobs of 2017, According to New Data from Indeed

Paul D'Arcy
Paul D’Arcy, Senior Vice President Marketing, Indeed.com

Indeed, the world’s number one job site, debuted today the best jobs of 2017, and all but a few jobs are technical roles. Seven of the top ten jobs are software engineers and developers, with positions in management, healthcare and engineering rounding out the top 25 list. Indeed curated the list based on number of job postings, salary and growth opportunity.

IT-Fachkräftelücke schließt sich – aber nur in München und Berlin

Der Fachkräftemangel in der IT ist in ganz Europa Realität. Eine aktuelle Untersuchung von Indeed, der weltweit größten Jobseite, zeigt jedoch: Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage schließt sich ein wenig. Eine Ausnahme bildet dabei Deutschland, wo die Fachkräftelücke weiter wächst. Und das, obwohl das Land mit München und Berlin gleich zwei Technologiehochburgen aufweist. Allerdings zeichnet sich der gesamteuropäische Trend auch in diesen beiden Städten bereits ab.

Frank Hensgens, Indeed Geschäftsführer DACH
Frank Hensgens, Indeed Geschäftsführer DACH