Dr. Terhalle & Nagel

Vakanzen sind teuer – 3 Tipps wie Sie besser zu einer Lösung kommen

Seit Jahren fahren viele Unternehmen auf 120%. Das zehrt an den Kräften. Am Horizont schwächelt die Konjunktur. Das löst widersprüchliche Gefühle aus: Einerseits könnte es ruhig mal wieder „normaler“ werden, andererseits drückt die schlechte Erwartung auf die Stimmung. Die Arbeitslosenquote ist so gering wie lange nicht. Die Erwerbsquote ist dank flexiblerer Arbeitsangebote so hoch wie nie.

Erfolg im Markt führt zu stärkerer Nachfrage. Wenn man die Nachfrage nicht bedienen kann oder keine neuen Innovationen bringt, ist man ganz schnell draußen. Haben Sie die Kompetenzen, die Sie benötigen, um zukünftig die Nase vorn zu haben? Durch die große Nachfrage nach MINT-Experten werden Jobwechsel risikofreier. Wie gewinnen Sie die Talente von morgen?

Dr. Terhalle & Nagel, MINT-Experten, Headhunter, Erwerbsquote, Arbeitslosenquote, Crosswater Job Guide,
Gerrit Nagel

Das ist eine Zäsur in der deutschen Wirtschaftsgeschichte

Gerrit Nagel

Ein Gastbeitrag von Dr. Johannes Terhalle und Gerrit Nagel

Diese Nachricht aus der letzten Oktoberwoche hat eingeschlagen: Erstmals waren im Oktober in Deutschland mehr als 45 Millionen Menschen erwerbstätig

Das ist aus vielen Gründen eine Zäsur. Die Zahlen sind extrem, aber die Konsequenzen dahinter sind erst recht extrem! In 10 Jahren ist in Deutschland die Beschäftigtenzahl um den Faktor des 1,5-fachen eines Landes wie Österreich gewachsen. Die deutschlandweite (!) Arbeitslosenquote ist unter 5% gefallen ist und jedes Jahr seit 2009 sind etwa 500.000 Menschen mehr in den deutschen Arbeitsmarkt integriert worden.

Headhunter of the Year 2018: Die Bühne für hohe Qualität

Zum dritten Mal in Folge wurde bei der von experteer in München veranstalteten Gala im Bayrischen Hof die besten Headhunter of the Year 2018 ausgezeichnet. Eine Fachjury bewertete die eingereichten Vorschläge und kürte die Gewinner in sechs Kategorien. Best Newcomer ist Paltron Gmbh, den Award für Client Experience gewann Pentagon AG. Die Kategorie Candidate Experience gewann die Executive Service Group, beim Innovation-Preis wurde Dr. Terhalle & Nagel zum Sieger gekürt. In den Kategorien Executive Search I (Local Players) zeichnete sich i-potentials aus, Executive Search II (large Players) gewann Selecteam Deutschland.

Headhunter of the Year 2018 Awards

Valuesimpact.de – Erkennen Sie Ihre Teamkultur und gewinnen Sie damit die besten Kandidaten

Dr. Johannes Terhalle

Der Headhunter Dr. Terhalle & Nagel wurde bereits zum dritten Mal in Folge für den renommierten Award „Headhunter of the Year“ nominiert ist. In den Jahren 2016 und 2017 wurden Dr. Terhalle & Nagel bereits mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet (Best Newcomer, Best Candidate Experience). In diesem Jahr sind wir gleich in drei Kategorien nominiert u.a. in der Kategorie „Innovation“.  Wir möchten Ihnen hier kurz das digitale Recruiting-Tool vorstellen, mit dem wir im Wettbewerb für die Kategorie „Innovation“  teilnehmen.

5 Tipps für erfolgreiche Veränderungsprozesse

Dr. Christoph Keufen

Ein Gastbeitrag von Dr. Christoph Keufen, Head of Cultural Consulting, Dr. Terhalle & Nagel

In vielen Veränderungsprozessen werden loyale Mitarbeiter zum Unsicherheitsfaktor. Warum?

Tiefgreifende Veränderungen in der Arbeitswelt sind allgegenwärtig und in vielen Bereichen schon heute eher die Norm als die Ausnahme. Schon sprechen alle von einer „VUCA-Welt“, die in ihrem Kern volatil, unsicher, komplex (complex) und mehrdeutig (ambiguous) ist. Dabei liegt es in der Natur des Menschen, Veränderungen oft ungläubig bis ablehnend gegenüber zu stehen und gleichzeitig bestens für Anpassungen aller Art gerüstet zu sein.

Fachkräftemangel bedroht Ihr Wachstum – Das Problem muss man lösen!

Dr. Johannes Terhalle

Was seit Jahren im Handwerk bekannt ist, rollt nun auf die Industrie zu. So berichtete die F.A.Z. am 14.03.18 in einem Artikel „Jedes zweite Unternehmen findet keine passenden Bewerber. Wachstum kaum noch möglich. Der DIHK schätzt, dass in Deutschland insgesamt rund 1,6 Millionen Stellen längerfristig nicht besetzt werden können, weil passende Mitarbeiter fehlen.“

Der Fachkräftemangel ist ein gesellschaftliches und volkswirtschaftliches Problem

  • Demografische Entwicklung
  • Ungerichtete Einwanderungs- und Integrationspolitik
  • Ausbildungsdilemma („Jeder kann studieren“)
  • Ungenügende Nutzung der stillen Reserven (z.B. Frauen während der Kinderphase)

Der Begriff Fachkräftemangel ist zwar schon lange ein Thema, aber man hatte nicht den Eindruck, dass deshalb in der Breite sehr große Anstrengungen gemacht werden, um den zukünftigen Herausforderungen zu begegnen.