Entgeltlücke

Arbeitsmarktreformen: Unnötige Regulierungen

Andrea Nahles (Foto: Bea Marquardt / SPD)
Andrea Nahles (Foto: Bea Marquardt / SPD)

Im Jahr 2016 waren so viele Menschen in Deutschland beschäftigt wie nie zuvor. Dennoch hat die Regierung in dieser Legislaturperiode noch zwei Arbeitsmarktreformen auf der Agenda: das Lohngerechtigkeitsgesetz und den Rechtsanspruch auf befristete Teilzeit. Beide Gesetze sind weder nötig noch hilfreich.

Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern: Neue Aufregung um bekannte Befunde

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht in den nächsten Wochen wieder, wie hoch die Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen ist. Schon jetzt gibt es Wirbel, dabei sind die Unterschiede bereinigt um Berufswahl und Erwerbspausen gar nicht so groß.