ESMT Berlin

Financial Times-Ranking: ESMT Berlin weltweit Top 10 bei Führungskräfte-Weiterbildung

Die ESMT Berlin belegt im neuen Financial Times Executive Education Ranking, der Rangliste der besten Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte, weltweit den zehnten Platz und klettert im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze nach oben. Das Ranking berücksichtigt sowohl die offenen als auch die für Unternehmen maßgeschneiderten Weiterbildungsprogramme. Es ist das zweite Mal nach 2017, dass die internationale Wirtschaftsuniversität in den Top 10 der Welt vertreten ist. In Deutschland ist die ESMT seit über zehn Jahren in Folge der führende Anbieter von Führungskräfte-Weiterbildung.

 

In den Einzelrankings belegen die offenen Programme der ESMT weltweit den neunten Platz, die maßgeschneiderten kommen auf Platz 19. Besonders gut schneidet die ESMT in den Kategorien Vorbereitung (globale Nummer 1 bei den offenen Programmen) und Zielerreichung ab. Auch die Campus-Einrichtungen sowie die Verpflegung und Unterkunft wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Weiterbildungsprogramme als außergewöhnlich bewertet.

 

„Es ist eine herausfordernde Zeit für sehr viele Unternehmen“, sagt Harald Hungenberg, Dean of Executive Education an der ESMT. „Unsere Kunden können jedoch darauf vertrauen, dass wir Ihnen als starker Partner zur Seite stehen, der sie darin unterstützt, Innovationen voranzutreiben und ihr Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Die hervorragende Rankingplatzierung ist ein Erfolg unseres gesamten Teams. Ich möchte daher all meinen Kolleginnen und Kollegen für ihr unermüdliches Engagement danken.“

 

Gesamtrangliste: https://www.ft.com/content/36c1e468-8f2b-11ea-9e12-0d4655dbd44f

Ranking der offenen Programme:  http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/executive-education-open-2020

Ranking der maßgeschneiderten Programme: http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/executive-education-customised-2020

 

Über die ESMT Berlin
Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit sowie als Onlinekurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert. esmt.berlin

 

Professorin der ESMT Berlin erhält 1,5 Millionen Euro Förderung für Forschung zu digitalen Märkten

Özlem Bedre-Defolie, Associate Professor of Economics an der ESMT Berlin, wurde mit dem renommierten Starting Grant des European Research Council (ERC) ausgezeichnet. Bedre-Defolies Projekt „Digital Platforms: Pricing, Variety, and Quality Provision“ (DIPVAR) wird zwischen 2020 und 2024 mit insgesamt rund 1,49 Millionen Euro gefördert. Dazu gehört die Schaffung mehrerer neuer Stellen für Postdoktorandinnen und PhD-Kandidaten.

Özlem Bedre-Defolie

ESMT Berlin und DIHK kooperieren bei globaler Führungskräfte-Ausbildung

Die ESMT Berlin und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) werden bei der Qualifizierung internationalen Fach- und Führungspersonals künftig zusammenarbeiten. Die Kooperation führt die Angebote und Expertise der ESMT im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften mit dem vom DIHK koordinierten internationalen Netzwerk von Auslandshandelskammern (AHKs) mit inzwischen 140 Standorten in 92 Ländern zusammen. Der DIHK ist darüber hinaus der ESMT-Stiftung beigetreten, die Betreiberin und Mehrheitsgesellschafterin der internationalen Wirtschaftsuniversität ist.

Prof. Dr. Jörg Rocholl