Experten

Kienbaum-Studie zur Vergütung von Spezialisten und Fachkräften 2012

Gehälter von Spezialisten steigen mit Berufserfahrung und Lebensalter

Christian Näser, Kienbaum
Christian Näser, Kienbaum

Gummersbach. Erfahrung zahlt sich beim Gehalt aus: Die Vergütung von Spezialisten in deutschen Unternehmen hängt in erster Linie davon ab, wie lange ein Mitarbeiter bereits in seinem Beruf tätig ist und wie anspruchsvoll seine Aufgaben sind. Ein Spezialist, der bereits mehr als fünf Jahre  Berufserfahrung in seiner aktuellen Funktion hat, verdient mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 79.000 Euro 23 Prozent mehr als ein Kollege mit zwei bis fünf Jahren relevanter
Berufspraxis; dieser erhält lediglich 64.000 Euro im Jahr. Im Vergleich zu einem Berufseinsteiger, der 49.000 Euro erhält, verdient ein besonders erfahrener Spezialist sogar durchschnittlich 61 Prozent mehr. Das ergab eine Studie der
Managementberatung Kienbaum zur Vergütung von Spezialisten und Fachkräften. Dazu hat Kienbaum die Daten von 7.768 Spezialisten und 4.706 Sachbearbeitern in 806 Unternehmen untersucht.