Grünbuch Arbeiten 4.0

Akademikernachwuchs hat keine Angst vor Digitalisierung

Marlon Litz-Rosenzweig
Marlon Litz-Rosenzweig

84 Prozent des Akademikernachwuchses haben keine Angst vor der Digitalisierung der Arbeitswelt. Stattdessen erwartet mehr als die Hälfte der Studenten (55 Prozent), dass dadurch sogar neue Jobs entstehen. Jeder Dritte (29 Prozent) denkt, dass insbesondere akademische Berufe nicht von der Automatisierung betroffen sind. Zum Hintergrund: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat in ihrer aktuellen Studie prognostiziert, dass jeder achte Job aufgrund von Automatisierung durch Computer- oder Robotersysteme wegfallen könnte.