HUNTIGN/HER

EZB führt Frauenquote ein – “Signal mit Vorbildcharakter”

Christian M. Böhnke
Christian M. Böhnke

Deutschlands führender “Frauen-Headhunter” begrüßt die Entscheidung der Europäischen Zentralbank zur Einführung einer internen Frauenquote / „Familienfreundlichere Strukturen notwendig“

Frankfurt/M. Die aktuelle Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) bis 2019 immerhin 28 Prozent der Positionen im gehobenen Management mit Frauen zu besetzen, wurden auch von Deutschlands ersten spezialisierten “Frauen-Headhunter” ausdrücklich begrüßt. HUNTING/HER-Gründer Christian Böhnke sagte dazu im Deutschlandfunk: “Eine interne Zielvorgabe, wie sie sich jetzt die EZB vorgelegt hat, finde ich grundsätzliche sehr begrüßenswert”. Gleichzeitig wies der Chef der ersten internationalen Personalberatung speziell für Frauen (“HUNTING HER”) darauf hin, dass politischen Institutionen und Unternehmen wie der Europäischen Zentralbank auch eine Vorbildfunktion zukomme.