Informationsdefizit

Neue Recruiting-Studie von index: Karrierewebsites von Zeitarbeitsfirmen fallen häufig durch

Philipp Diefenbach

Große Defizite vor allem bei der Darstellung des Angebots für Mitarbeiter

Berlin – Bewerber, die sich für Jobs bei einer Zeitarbeitsfirma interessieren, suchen im Web in vielen Fällen vergeblich nach wichtigen Informationen. Das zeigt eine neue Studie der index Strategisches Personalmarketing. Die HR-Experten von index haben die Karrierewebsites von insgesamt 300 Zeitarbeitsfirmen in Hinsicht auf mehr als 50 Fragen analysiert. Im Durchschnitt erzielten die Informationsseiten für potenzielle Bewerber dabei nur 38 Prozent der möglichen Gesamtpunktzahl. Am besten schnitten die Firmen Manpower, Robert Half Deutschland und der Unique Personalservice mit knapp 300 von 420 möglichen Punkten ab.