Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

Hervorragende Maßnahmen in der Personalpolitik: Preisverleihung „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ in Mainz

Zahlreiche mittelständische Unternehmen setzen auf eine engagierte Personalpolitik und spezielle Möglichkeiten der Mitarbeiterbindung, um Fach- und Führungskräfte für den eigenen Betrieb zu gewinnen und zu halten. Acht dieser Unternehmen aus den vier rheinland-pfälzischen Kammerbezirken, die besonderes Engagement in der Personalpolitik beweisen, zeichnete das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und den rheinland-pfälzischen Kammern mit dem Titel „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ aus.

Jutta Rump

Selbst ist die Frau – und warum nicht auch selbstständig?

Sabine Asgodom
Sabine Asgodom

Die eigene Chefin zu sein hat viele Vorteile und bringt einige Freiheiten mit sich. Doch welche Wege führen in die Selbstständigkeit? Was gilt es zu beachten, damit der Plan gelingt? Beim diesjährigen Unternehmerinnentag der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Selbst(ständig) ist die Frau“ geht es genau um diese Aspekte.

Veranstaltung „Fachkräfte für die Zukunft“ am 10. Juli 2014 in Mainz

Prof. Dr. Lars Feld
Prof. Dr. Lars Feld

Wirtschaftsweiser Prof. Dr. Lars P. Feld und Arbeitsminister Alexander Schweitzer zu Gast in der ISB

Mainz. Für die Zukunft vieler mittelständischer Unternehmen ist die Sicherung von Fachkräften von zentraler Bedeutung. Es wird immer wichtiger, Fachpersonal möglichst lange im Unternehmen zu halten und gleichzeitig neue, gut ausgebildete Beschäftigte zu gewinnen. Mit der Veranstaltungsreihe „Fachkräfte für die Zukunft“, die sich in den Regionen des Landes mit den jeweiligen spezifischen Herausforderungen auseinandersetzt, möchten das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) die Unternehmen hierbei unterstützen. Zum Auftakt laden die Initiatoren am 10. Juli 2014, 18:00 Uhr, in das Foyer der ISB, Holzhofstraße 4 in Mainz, ein.