ISM

Digitalisierung: Personalbereich bleibt oft außen vor

Dr. Walter Jochmann, Kienbaum
Dr. Walter Jochmann, Kienbaum

Kienbaum Institut@ISM veröffentlicht Studie zur Rolle von HR in der Digitalisierung

Personalabteilungen beteiligen sich an der digitalen Transformation ihres Unternehmen häufig nicht besonders intensiv – ein Grund dafür könnten falsche Einschätzungen seitens der Personaler sein, welchen Beitrag sie für ihr Unternehmen hierbei leisten sollten: Das Kienbaum Institut@ISM für Leadership & Transformation hat 270 Unternehmen und deren Personalabteilungen befragt, wie stark die Personalfunktion in die digitale Unternehmenstransformation eingebunden ist – mit einem ernüchternden Ergebnis: Auf einer Skala von eins bis sechs, wobei sechs für die größtmögliche Einbindung steht, liegt das Engagement der Personalbereiche mit 3,65 Punkten im Mittelfeld, so das Ergebnis der Studie „Digitalisierung@HR“.

Kienbaum und ISM eröffnen Institut für Leadership & Transformation

Dr. Walter Jochmann, Kienbaum
Dr. Walter Jochmann, Kienbaum

Kienbaum bündelt Forschungsprojekte in neuem Institut

  • Kienbaum kooperiert mit der International School of Management (ISM)
  • Das Institut leistet wissenschaftliche Forschung zu den Themen Demografie, Change Management, Human Resources, Leadership und Transformation Management
  • Ziel sind innovative und praxisrelevante Lösungen für heutige und zukünftige unternehmerische und personalwirtschaftliche Herausforderungen

Die Managementberatung Kienbaum hat ihr eignes Forschungsinstitut in Kooperation mit der International School of Management (ISM) in Dortmund eröffnet. Das Kienbaum Institut @ ISM für Leadership & Transformation forscht seit Ende Oktober dieses Jahres in den personalwirtschaftlichen Bereichen Demografie, Change Management, Human Resources, Leadership und Transformation Management.