m.o.v.e. hr

Die Ambivalenz der Hansestadt: Glück und Leid liegen in Hamburg nah beieinander

  • Jens-Peter Paulsen

    Hamburg auf Platz 1 des Glücksatlas 2012 – dennoch nehmen psychische Erkrankungen weiter zu

  • Hamburger Personalexperte m.o.v.e. hr: Um psychische Erkrankungen wie Burnout zu minimieren, sollte die Personen-Job-Passung optimiert werden

Hamburg – Laut des aktuellen Glücksatlas* im Auftrag der deutschen Post, ist Hamburg die glücklichste Stadt Deutschlands. Mit 84,4 von insgesamt 100 Punkten konnten sich die Nordlichter gegen 13 Städte durchsetzen. Abwechslungsreiche kulturelle Angebote, eine gute Infrastruktur und die intakte Wirtschaft wurden der Großstadt zu Gute gehalten. Trotzdem nehmen gerade bei Arbeitnehmern auch in Hamburg die psychischen Erkrankungen, laut des Fehlzeiten-Reports des AOK Instituts, zu. Jens-Peter Paulsen, Geschäftsführer der Hamburger m.o.v.e. hr GmbH (www.move-hr.de) kennt diese Ambivalenz nur zu gut: „Die Großstadt bietet viele komfortable Vorteile für die Menschen, fordert durch die Schnelllebigkeit allerdings auch viel Energie und Durchhaltevermögen.“

Personalexperten fordern „Nachfolger-Schule“

Unternehmensnachfolge: www.move-hr.de nimmt die lokale Wirtschaft in die Pflicht

Jens-Peter Paulsen

Hamburg – Die m.o.v.e. hr GmbH (www.move-hr.de) fordert eine qualifizierte Ausbildung für die Führungs-Nachfolge in Unternehmen. Verantwortlich dafür soll sich die lokale Wirtschaft zeigen. „In wenigen Jahren wird der deutsche Mittelstand große Schwierigkeiten haben, einen geeigneten Nachfolger für die Unternehmensführung zu finden, wenn er nicht rechtzeitig mit der strategischen Personalplanung beginnt. Durch eine gezielte Unterstützung bei der Auswahl und Ausbildung des Unternehmensnachfolgers kann die lokale Wirtschaft einen großen Schritt machen, um ihre eigenen Standortfaktoren zu verbessern“, ist Jens-Peter Paulsen, Geschäftsführer der m.o.v.e. hr GmbH überzeugt.

m.o.v.e. hr GmbH erweitert Angebot

  • Jens-Peter Paulsen

    m.o.v.e. hr GmbH gewinnt HR-Experten als Leiter Vertrieb Region West, NRW

  • Spezialist in Personalfragen baut Beratungsangebot bundesweit weiter aus

Hamburg. Der bundesweit tätige Partner in allen Personalfragen, m.o.v.e. hr, setzt den HR-Experten Markus Braun als Leiter Vertrieb Region West ein. Damit baut das Unternehmen seine Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Der 48jährige Braun ist im Feld der Human-Ressources kein Unbekannter: Unter anderem positionierte er das internationale Outplacementunternehmen Lee Hecht Harrison in der Region NRW. Insgesamt blickt der Dipl.-Kaufmann auf über 20 Jahre Erfahrung im internationalen HR-Beratungsumfeld und als Unternehmer zurück.