Mirko Lange

Social Media Aktivitäten von Unternehmen sind nicht in der Bevölkerung angekommen: Es! Interessiert! Kein! Schwein!

Pinocchio
Pinocchio

Mirko Lange, Berater, Autor und Dozent für Strategisches Content Marketing, Online-PR und Social Media, hat gesehen, wie sie baumelt: Die Karotte, ein Motivationssymbol für Esel, die der Karotte immer hinterherlaufen und sie nie einholen. In seinem Artikel über die Social Media Aktivitäten von Unternehmen geht es nicht um Karotten für Esel, sondern vordergründig um die Social Media Enthusiasten, die eigentlich gescheitert sind.

Trotz Hype. Trotz Mantra. Trotz self-fulfilling prophecy, trotz selbsterfüllende Prophezeihung. Wie hart haben die Social Media Enthusiasten gearbeitet, um nach dem Polit-Slogan „Yes we can“ die schöne neue Welt von Facebook, Google+, Twitter & Co zu propagieren. Urplötzlich sollten die Social Media Kanäle das Wundermittel sein für ein besseres Kommunikations-Erlebnis. Bessere Recruiting-Resultate dank Social Media, besseres Employer Branding dank Social Media, die Liste wird wie bei Pinocchios Nase lang und länger. Nur die Beweise, die harten empirisch-basierten Fakten, die fehlten. So what?