Artikel-Schlagworte: „mobilejob.com“

Robinson-Recruiting: Verschollen im digitalen Niemandsland der Recruitingkanäle

Antje Haberkorn

Antje Haberkorn

Schichtbetrieb, Beginn um 04:00 Uhr, Wochenend-Einsatz, Vollbeschäftigung in Ballungsgebieten – so lassen sich die Recruiting-Bedingungen für gewerbliche Mitarbeiter im Convenience-Filialeinzelhandel kurz und knapp zusammenfassen. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass diese Bewerberzielgruppe nicht auf den klassischen Jobbörsen oder Karrieremessen zu finden sind, der Wunsch-Kandidat ist quasi wie einst Robinson verschollen im digitalen Niemandsland der Recruitingkanäle. Antje Haberkorn schildert im Interview mit Crosswater Job Guide, wie die Herausforderungen im nichtakademischen Arbeitsmarkt gemeistert werden können.

Diesen Beitrag weiterlesen »

mobilejob.com präsentiert mobile Expressbewerbung auf PERSONAL Süd

Steffen Manes

Steffen Manes

Messebesucher dürfen sich auch in Stuttgart auf die mobile Recruiting-Lösung für den außerakademischen Arbeitsmarkt freuen

Am 9. und 10. Mai öffnet die Messe Stuttgart ihre Pforten für die PERSONAL Süd, eine der wichtigsten HR-Messen in Deutschland. Mit dabei: mobileJob.com, die Recruiting-Spezialisten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Die Berliner stellen den Fachbesuchern ihre Lösung für die gewerbliche Mitarbeitersuche vor, der mittlerweile weit über 800 Arbeitgeber vertrauen. Von der Pflegekraft über Servicekräfte in der Gastronomie bis hin zu Logistikkräften und Call Center Agents deckt mobileJob.com 74 Prozent des gesamten Kandidatenmarktes ab, während sich nahezu alle konventionellen Jobbörsen vor allem an Akademiker richten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausbildung? Gefällt mir!

Steffen Manes

Steffen Manes

Aktuelle Job-Umfrage: Berufsausbildung hat einen guten Ruf, nur eine deutliche Minderheit hält sie für unmodern


Eine solide Berufsausbildung steht bei deutschen Arbeitnehmern hoch im Kurs. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 500 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach gaben 83 Prozent der Befragten an, dass sie die Ausbildung für ein gesundes Fundament für den Eintritt in das Berufsleben halten. Nur 17 Prozent halten sie für nicht mehr zeitgemäß.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Individualisierung des Arbeitsmarkts und die Konsequenzen für das Recruiting

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Es ist in HR-Medien beliebt, über die Veränderungen der Arbeitswelt zu schreiben und in steter Folge die Antriebskräfte für den aktuellen Wandel aufzuzählen. Fachkräftemangel, Demografiewandel, Digitalisierung und die Transformation zur Wissens- und Investitionsgesellschaften, die Polarisierung der Gesellschaft und des Arbeitsmarktes – diese Schlagworte werden wie Monstranzen vor den Altar des Medienhypes getragen. Der Arbeitsmarkt – so eine These – individualisiert sich immer mehr mit weitreichenden Konsequenzen für das Recruiting.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Keine Zeit für Schnitzel-Koma

Steffen Manes

Steffen Manes

Aktuelle Job-Umfrage: Deutsche Arbeitnehmer essen in der Mittagspause am liebsten Salat oder das bewährte Pausenbrot

In deutschen Pausenräumen regiert zur Mittagszeit ausgewogene Rohkost. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter 1170 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach gaben genau ein Viertel) der Befragten an, in der Mittagspause am liebsten Salat zu essen. Am Arbeitsplatz regiert also leichte Kost. Das bestätigt auch, dass das gute alte Butterbrot mit 20,5 Prozent der Stimmen auf Rang Zwei in der Gunst der Arbeitnehmer liegt. Auf dem dritten Platz stehen die heimischen Reste (11,5 Prozent) aus dem Kochtopf des Vorabends. Mit nur neun Prozent folgt abgeschlagen das Schnitzel – gemäß vieler Arbeitszeitforscher für das berühmt berüchtigte „Schnitzel-Koma“ verantwortlich, eine sehr unproduktive Verdauungsphase im direkten Anschluss an die Mittagspause.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Pflegeberufe sind kein Pflegefall

Steffen Manes

Steffen Manes

Aktuelle Bewerberumfrage: Fast die Hälfte der außerakademischen Arbeitskräfte können sich Umschulung zur Pflegekraft vorstellen

Zahlreiche Arbeitnehmer haben Interesse an einer Umschulung zur Pflegekraft, wenn sich dadurch ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 530 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach können sich 47 Prozent der Befragten eine Umschulung in einen Pflegeberuf vorstellen, um so beruflich voran zu kommen. Das ist eine gute Nachricht für Kranken-, Alten- und Kinderpflegeeinrichtungen, die händeringend nach neuem Personal suchen, um dem steigenden Bedarf an Gesundheitsleistungen entsprechen zu können. Voraussetzung: Sie müssen die Tätigkeiten so ausrichten, dass sie ein Vorankommen für die potentiellen Umschuler darstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aktuelle Bewerberumfrage zeigt: Mitarbeiter auf dem gewerblichen Arbeitsmarkt gehen 2017 verstärkt auf Jobsuche

Steffen Manes

Steffen Manes

Neues Jahr, neuer Job

Arbeitnehmer mit nichtakademischem Hintergrund planen für das neue Jahr einen Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 250 Kandidaten für den gewerblichen Arbeitsmarkt. Demnach antworten satte 81 Prozent der Befragten, dass sie sich 2017 vorstellen können, ihren Arbeitgeber zu wechseln. Weitere 17 Prozent sind ebenfalls offen für einen Jobwechsel, machen dies aber von der wirtschaftlichen Entwicklung ihres Arbeitgebers abhängig. Gerade einmal zwei Prozent schließen kategorisch aus, sich im neuen Jahr nach einer neuen beruflichen Herausforderung umzuschauen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aktuelle Bewerberumfrage zeigt: Außerakademische Kandidaten kommen mit einseitigem Lebenslauf aus und wünschen sich mobile Bewerbung

Steffen Manes

Steffen Manes

Entscheidung für die richtige Seite

Bewerber im gewerblichen Arbeitsmarkt fassen sich in ihren Bewerbungen kürzer und wünschen sich mobile Wege dafür. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 650 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach gibt die Hälfte der befragten Jobsucher an, für ihren Lebenslauf maximal eine DinA4-Seite zu benötigen. Weitere 16 Prozent bleiben unter zwei Seiten. Darüber hinaus fühlen sie sich oft nicht ausreichend informiert, was die Standards einer Bewerbung betrifft. Jeder Fünfte beklagt ein Informationsdefizit in diesem Kontext. Weitere 57 Prozent sind sich zudem sehr unsicher, was Bewerbungsregeln betrifft. Zudem interessant: Wenn sich die Kandidaten etwas von den Arbeitgebern wünschen dürfen, würden sie vor allem mobile Bewerbungsmöglichkeiten präferieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Erfindung der mobilen Expressbewerbung

Steffen Manes

Steffen Manes

Berliner Start-up mobileJob.com erfindet neue mobile Bewerbung und beschleunigt damit die Mitarbeitersuche teilweise um das zehnfache

Gute Nachricht für Arbeitgeber: Das Berliner Startup mobileJob.com beschleunigt mit der Erfindung der mobilen Expressbewerbung die Mitarbeitersuche um ein vielfaches. Das Modell ist denkbar einfach und wird – so sind Arbeitgeber und HR-Experten gleichermaßen überzeugt – schon bald die Standardlösung für die Mitarbeitersuche im gewerblichen Bereich sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Digitale Offensive in der gewerblichen Mitarbeitersuche

Steffen Manes

Steffen Manes

BASF Coatings und mobileJob.com schließen Kooperation zur Digitalisierung der Mitarbeitersuche im Lackierer-Handwerk

BASF Coatings und mobileJob.com, das aufstrebende Recruiting Startup, gehen gemeinsam in die Offensive, was die digitale Mitarbeitersuche von Lackier- und Karosserie-Betrieben betrifft. Erste Gewinner der frisch vereinbarten Partnerschaft sind alle Mitglieder des Glasurit Partnernetzwerks „Color Motion“. Die Kooperation beschert den mehreren hundert angeschlossenen Unternehmen eine erfolgsversprechende weil digitale Mitarbeitersuche über mobile Endgeräte. Durch die Nutzung der neuartigen und bereits mehrfach ausgezeichneten Lösung erhalten sie die Chance, ihre Mitarbeitersuche zu vergünstigten Konditionen professionell in den sozialen Medien zu platzieren. Dort kann der Interessent dann innerhalb weniger „Klicks“ ein Termin zum Bewerbungsgespräch vereinbaren. mobileJob.com gilt als Erfinder der Expressbewerbung – eine extreme Beschleunigung des Bewerbungsprozesses und so ein echter Meilenstein in der Mitarbeitersuche. Das Ziel im Rahmen der Kooperation: ein Wettbewerbsvorteil für die Handwerksunternehmen, die sich regional einer starken Konkurrenz um die besten Arbeitskräfte stellen müssen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mobiler Meilenstein in der Mitarbeitersuche

Kai Daniels und Steffen Manes

Kai Daniels und Steffen Manes

Berliner Startup mobilejob.com überzeugte im vergangenen Jahr 250 neue Kunden von seiner mobilen Recruiting-Lösung für den gewerblichen Arbeitsmarkt

Das Berliner Startup mobileJob.com schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. 250 neue Kunden optimierten ihre Mitarbeitersuche im gewerblichen Bereich durch die Nutzung der mobilen Recruiting-Lösung.. Knapp 5.000 Bewerber fanden in diesem Zeitraum durch die mobile Expressbewerbung von mobileJob.com einen neuen Job. Auch aufgrund solcher Zahlen konnte sich Geschäftsführer Steffen Manes und sein Team über einen neuen strategischen Investor freuen. In einer Finanzierungsrunde stieg mit Müller Medien ein dritter Geldgeber bei den Berlinern ein. Das Erfolgsrezept der Lösung: mobileJob.com ist eine der wenigen Recruiting-Alternativen, die komplett mobil aufgestellt ist und sich im Gegensatz zu konventionellen Jobbörsen, die auf Akademiker-Positionen spezialisiert sind, rein auf den gewerblichen Arbeitsmarkt konzentriert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr als 300 Personaler küren Berliner Startup mobilejob.com auf den Social Recruiting Days in Berlin zum besten HR-Startup

Großer Erfolg für mobilejob.com: Das Berliner Unternehmen, das sich erfolgreich auf die Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt spezialisiert, ging aus den diesjährigen Social Recruiting Days als Gewinner des HR-Startup Pitches hervor. Grundlage dieser begehrten Auszeichnung war das fachkundige Votum von 300 Personalern. Diese hochkarätige Jury bewertete mehrere vielversprechende Startup-Unternehmen aus der HR-Szene.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Rettung für den gewerblichen Arbeitsmarkt

Steffen Manes

Steffen Manes

Berliner Startup mobilejob.com bietet endlich funktionierende Lösung für Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt – die Geburtsstunde der mobilen Bewerbung

Fachkräftemangel hier, Fachkräftemangel dort. Der deutsche Arbeitsmarkt ist gespickt mit Lösungen, die die Mitarbeitersuche für Spitzenpositionen erleichtern sollen. Dabei haben viele Anbieter offensichtlich die Orientierung verloren, denn der größte Teil der Arbeitskräfte in Deutschland kommt nach wie vor aus dem gewerblichen Arbeitsmarkt – von der Pflegekraft über die Einzelhandelskauffrau bis hin zum Lageristen oder Call Center Agent. Verwunderlich nur, dass es bisher keine funktionierende Rekrutierungsquelle für Arbeitgeber aus diesem Segment gab. Dies hat nun ein Ende: www.mobilejob.com lautet die Adresse des Berliner StartUps, das endlich einen web-basierten und zuverlässigen Weg gefunden hat, über den Arbeitgeber die richtigen gewerblichen Mitarbeiter finden. Und dieser Weg ist komplett mobil.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1