Artikel-Schlagworte: „Nachhaltigkeit“

Nach diesem Kongress stellen Sie Ihr Recruiting neu auf

Beim Personalkongress Mitarbeiter finden, Fachkräfte binden von Creditreform LIVE berichten Personalverantwortliche, Employer-Branding-Experten und Professoren aus der Praxis. Wie können auch kleine und mittlere Unternehmen Mitarbeiter – vom Azubi bis zum Spezialisten – für sich begeistern und langfristig halten? Erfahren Sie außerdem, wie die Generation der jungen Berufseinsteiger tickt und was sie von einem Job erwartet. Ein Muss für alle Unternehmen auf Wachstumskurs.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Für jeden Geschmack den passenden Job – foodjobs.de bietet über 300 Stellenangebote

Bianca Burmester

Bianca Burmester

  • Das Jobportal speziell für die Lebensmittelindustrie wächst weiter

  • foodjobs.de knackt die 300er-Marke

  • Mit 16 Branchen aus der Lebensmittelwirtschaft

foodjobs.de macht richtig Appetit auf eine Karriere in der Lebensmittelbranche: Mit über 300 Stellenangeboten serviert das Jobportal speziell für die Lebensmittelindustrie und deren Zulieferer ab sofort einen Extragang.

 

Wer seine berufliche Zukunft in der Lebensmittelbranche sieht, der kennt das Problem: Man verbringt auf der Suche nach ebensmittelspezifischen Stellen meist Stunden in den allgemeinen Jobbörsen für die passende Ausbeute. foodjobs.de schafft dabei Abhilfe, denn hier dreht sich nicht nur alles um Lebensmittel, sondern auch um den Kandidaten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiche Ziele entscheiden heute über variablen Gehaltsbestandteil im Vorstand mit – aber nur bei zwei Drittel der Unternehmen

  • William Eggers

    William Eggers

    Aktuelle Untersuchung von Korn Ferry Hay Group in 100 deutschen Unternehmen

  • Variable Vorstandsvergütung hängt vor allem auch von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit ab
  • ‚Weiche’ Ziele werden ‚hart’ gemessen

 Neun von zehn deutschen Firmen haben sich neben einem soliden finanziellen Ergebnis heute zusätzliche Unternehmensziele gesetzt: 84 Prozent haben Kundenzufriedenheit als Ziel verankert, 68 Prozent Nachhaltigkeit. Aber: Nur knapp zwei Drittel (65 Prozent) der befragten Unternehmen machen von diesen Zielen auch die variable Vergütung der Vorstandsmitglieder abhängig. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von Unternehmenszielen in 100 deutschen Unternehmen der Personal- und Organisationsberatung Korn Ferry Hay Group.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Frauen schätzen „Veränderungsbereitschaft“ als wichtigste Zukunftskompetenz ein

Melanie Vogel

Melanie Vogel

„Fairer Umgang“ aus Frauensicht wichtigstes Merkmal innovativer Unternehmen

Auf der women&work im April 2015 haben die Veranstalter des Messe-Kongresses die Besucherinnen traditionell um ihre Meinung gebeten. Schwerpunkt der diesjährigen Messebefragung war das Thema „Innovation & Zukunft“. 209 Frauen von den insgesamt rund 7.000 Besucherinnen haben an der Umfrage teilgenommen. 38% der Befragten waren Studentinnen, 25% Professionals, 21% Einsteigerinnen, 11% Führungsfrauen und 5% Wiedereinsteigerinnen. „Veränderungsbereitschaft“ sehen 55% der Befragten als die wichtigste Zukunftskompetenz an.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Neue Welle vertieft Medienpartnerschaft mit der WFG

Andrea Alexca Kuszák

Andrea Alexca Kuszák

Wir freuen uns auf die Region und die Zusammenarbeit“

Interview mit Andrea-Alexa Kuszák, Geschäftsführerin „die neue welle“

Effektives Standortmarketing braucht starke Partner. Bereits seit einem Jahr gehen „die neue welle“ und die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH Hand in Hand, wenn es um die Vermarktung der regionalen Stärken geht. Seit der Eröffnung des Studios Freudenstadt am 1. August 2015 ist der Sender mit dem Fokus auf Informationen aus dem Raum Nordschwarzwald auch in den Landkreisen Freudenstadt und Calw zu hören und verstärkt damit weiter seine Präsenz in der Region.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Entwicklungsminister Müller prangert „sklavenähnliche Zustände“ in der Modeproduktion an

Dr. Gerd Müller

Dr. Gerd Müller

Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, will das von ihm initiierte Textilbündis zu einem europäischen Projekt machen. Er wolle das Thema Nachhaltigkeitsstandards in globalen Wertschöpfungsketten als eines der zentralen Anliegen der deutschen G7-Präsidentschaft in diesem Jahr in die Agenda einbringen, sagt der CSU-Minister im im Interview mit der TextilWirtschaft (dfv Mediengruppe).

Diesen Beitrag weiterlesen »

NachhaltigeJobs – Der Stellenmarkt für Nachhaltigkeit, CSR und NGOs

picture_Adria_Oliver

Oliver Adria (Foto Ali Mokhtari)

Ein Gastbeitrag von Oliver Adria

Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Verantwortung, Umweltschutz – diese Werte sind für immer mehr kleine und große Unternehmen von hohem Stellenwert. Während viele Start-Ups mit einer nachhaltigen Idee auf den Markt drängen, können auch Großkonzerne es sich nicht leisten auf dem Auge des Umweltschutzes und der gesellschaftlichen Verantwortung blind zu sein. Nachhaltigkeit boomt, gemessen am Gesamtmarkt sind diese Bereiche jedoch immer noch eher eine Nische, was es nachhaltigen Unternehmen auch schwerer macht, geeignete und engagierte Mitarbeiter zu finden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Unternehmen forcieren Nachhaltigkeit trotz Eurokrise

Kienbaum veröffentlicht Studie zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement

Tobias Weisel

Gummersbach. Die deutschen Unternehmen investieren künftig verstärkt in ihr Nachhaltigkeitsmanagement – und das, obwohl die wirtschaftlichen Vorzeichen wegen der Euro-Schuldenkrise auf Abschwung stehen: Die Hälfte der Unternehmen hat bereits in den vergangenen drei Jahren ihr Nachhaltigkeitsbudget erhöht und 60 Prozent werden es in den kommenden Jahren weiter aufstocken, so das Ergebnis einer Studie der Managementberatung Kienbaum zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement, an der rund 100 deutschsprachige Großunternehmen teilgenommen haben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Welche Unternehmen in Deutschland übernehmen Verantwortung?

Neues Internetportal klärt auf und hilft bei der Suche des passenden Arbeitgebers

Köln. Zahlreiche Arbeitgeber in Deutschland übernehmen besondere Verantwortung: Für ihre Mitarbeiter. Für deren Familien. Für ihre Umwelt – weltweit. Jedoch sind viele qualifizierte Nachwuchskräfte nicht über das soziale Engagement von Unternehmen informiert: Welchen Anspruch haben Unternehmen beispielsweise, wenn sie Mitglied bei der Charta der Vielfalt sind? Welche Unternehmen unterstützen ihre Mitarbeiter, wenn ein Familienmitglied pflegebedürftig wird? Wer zahlt für Praktika – und wer nicht? Und welche Corporate Volunteering Programme gibt es für Mitarbeiter? In Deutschland herrscht Aufklärungsbedarf hinsichtlich der zahlreichen Initiativen und Mitgliedschaften, in denen sich Unternehmen engagieren. Es gibt Initiativen zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen, zur Stärkung einer familienbewussten Personalpolitik oder auch des Engagements gegen Korruption. Und was bieten Arbeitgeber im direkten Vergleich zu ihren Wettbewerbern?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Studie: Mehr als zwei Drittel der Logistikunternehmen setzen auf Nachhaltigkeit

69 Prozent der Unternehmen in der Transport- und Logistikbranche stufen die organisatorische Einbindung von Nachhaltigkeit in die Geschäftsprozesse als überdurchschnittlich wichtig ein. Das müssen sie auch, denn ihre Auftraggeber legen bei der Auswahl ihrer Logistiklieferanten zunehmend Wert auf Klimaschutz, Sozialstandards und Ressourcenschonung. Das sind Ergebnisse des „Managementkompass Nachhaltige Wertschöpfung“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nachhaltigkeit ist für den Mittelstand wichtig

Peter Englisch

Nachhaltigkeit genießt im Mittelstand hohe Priorität / Unternehmenswerte und Leitbilder sind in vielen Unternehmen zu finden / Soziale Verantwortung als Hilfsmittel im Kampf gegen den Fachkräftemangel / Nachhaltige Maßnahmen umfassen auch die Öffentlichkeit / Klimawandel hat nur einen geringen Stellenwert / Nachhaltigkeit wird auch von Kunden und Lieferanten erwartet

 

Das Thema soziale Verantwortung ist fest im deutschen Mittelstand verankert: 79 Prozent aller Mittelständler sehen die Einführung einer nachhaltigen Unternehmensführung als sehr wichtig bzw. wichtig an. So hat ein Großteil der mittelständischen Unternehmen nachhaltige Steuerungsinstrumente im Unternehmen eingeführt: Sechs von zehn Mittelständlern haben ein Unternehmensleitbild, ebenso viele verfügen über fest definierte Unternehmenswerte. Dies sind Ergebnisse der bereits zum zweiten Mal durchgeführten Studie „Nachhaltige Unternehmensführung – Lage und aktuelle Entwicklungen im Mittelstand“ der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young, für die 500 Gesellschafter, Geschäftsführer, Unternehmenssprecher und Bereichsleiter mittelständischer Unternehmen befragt wurden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kienbaum veröffentlicht Studie zum Thema Nachhaltigkeits-Management: Unternehmen arbeiten wenig nachhaltig

Dr. Alexander von Preen, Kienbaum

Gummersbach. Deutsche Unternehmen haben die Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit erkannt. Allerdings steckt die Umsetzung noch in den Kinderschuhen: Zwar haben knapp drei Viertel der Unternehmen bereits eine Organisationseinheit Nachhaltigkeits-Management, jedoch ist diese bei knapp der Hälfte dieser Firmen erst im Aufbau beziehungsweise in der Etablierung begriffen. Das ergab eine Studie der Managementberatung Kienbaum zu den Chancen und Herausforderungen nachhaltiger Unternehmensführung, an der rund die Hälfte der deutschen Top-50-Unternehmen teilgenommen hat.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1