Rechtswissenschaften

StepStone Gehaltsreport 2017: Akademiker verdienen jährlich 17.000 Euro mehr

Das Durchschnittsgehalt von Fach- und Führungskräften in Deutschland liegt bei rund 57.100 Euro brutto im Jahr. Die Berufsgruppen mit den höchsten Durchschnittsgehältern sind Ärzte (82.700 Euro), Ingenieure (65.200 Euro) und Juristen (62.400 Euro). Das zeigt der StepStone Gehaltsreport 2017, für den die Online-Jobbörse Brutto-Durchschnittsgehälter von 60.000 Fachkräften erhoben hat. Fachkräfte mit akademischer Ausbildung bekommen deutlich höhere Gehälter (64.700 Euro) als ihre Kollegen ohne Studienabschluss (47.200 Euro). Wer einen Masterabschluss vorweisen kann, erhält zudem ein Gehaltsplus von fünf Prozent im Vergleich zu Bachelor-Absolventen.

Universität Passau bleibt eine führende „Diplomatenschmiede“

Fünf von 35 Teilnehmern der „65. Crew“ im höheren Auswärtigen Dienst sind ehemalige Studierende aus Passau

Er ist die „Champions League“ für interkulturell ambitionierte Hochschulabsolventen: der höhere Auswärtige Dienst. Seit einigen Jahren stellen ehemalige Passauer Studierende eine starke Gruppe innerhalb eines jeden Ausbildungsjahrgangs. In der aktuellen 65. Crew stellen ehemalige Passauer Studierende fünf der 35 Teilnehmer, die nun ihre 14-monatige Attaché-Ausbildung durchlaufen. In der 64. Crew hatten sechs von 47 Teilnehmern in Passau studiert, in der 63. Crew fünf von 41.