Recruiting Videos

Recruiting-Videos: Bewerber versus Recruiter

Wolfgang Jäger Hochschule Rhein-Main Mobile Recruiting
Prof. Dr. Wolfgang Jäger

Gemäß dem Hightech-Verband BITKOM ersetzen mittlerweile rund 13 Mio. Bundesbürger über 14 Jahre das klassische Fernsehen ganz oder teilweise durch Videostreaming und die Mediatheken der Fernsehsender verzeichnen zwischenzeitlich zweistellige Wachstumsraten bei der Nutzung. Videos bewegen nicht nur Bilder, sondern sie bewegen zunehmend die Menschen, und das generationsübergreifend. Sicherlich eine nette und richtige, wenn auch eine nicht wirklich neue Erkenntnis.So haben sich auch im Personalmarketing und Recruiting in den letzten Jahren die Videos etabliert.

Fundstücke: Die besten Recruiting-Videos

Deborah Liebig
Deborah Liebig

Ein Gastbeitrag von Deborah Liebig, PR und Marketing bei get in IT

Für große Unternehmen gehören sie bei der Personalsuche bereits zum Standard. Man findet sie in sozialen Netzwerken und Online-Jobbörsen oder auf Karriereportalen: Videos, die die herkömmlichen, rein textbasierten Stellenanzeigen ergänzen. Die Bandbreite ist groß und reicht von konservativ bis unkonventionell, von seriös bis ironisch.

In Videos können Emotionen vermittelt werden, die in den sachlich formulierten  Stellenausschreibungen fehlen. Ein witziger Spot allein reicht allerdings nicht aus, um als Arbeitgeber zu überzeugen. Im Idealfall erhält der potentielle Bewerber einen Blick hinter die Kulissen und damit einen echten Eindruck vom Arbeitsklima und den Menschen im Unternehmen. Doch das gelingt nicht immer. Wir werfen einen Blick auf die drei häufigsten Recruiting-Video-Typen:

Monster.de und JobTV24.de geben Tipps für ein erfolgreiches Recruiting Video

Dr. Rainer Zugehör, JOBTV24
Dr. Rainer Zugehör

Berlin. Mit Recruiting Videos können Unternehmen die Aufmerksamkeit möglicher Bewerber auf sich ziehen. Das ist heute wichtiger denn je, denn der Arbeitgebermarkt entwickelt sich zum Arbeitnehmermarkt und Young Professionals sowie gut ausgebildete Fachkräfte wissen, dass sie begehrt sind. Die Employer-Branding-Spezialisten www.JobTV24.de und www.monster.de zeigen gemeinsam, worauf man bei der Erstellung eines Recruiting Videos achten muss.