Relevanz

Bewerberprofile: Sag mir wer Du bist und ich sage, wo Du suchst

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die Jobbörsen-Landschaft in Deutschland ist komplex und undurchsichtig. Recruiter stehen vor der Herausforderung, ihre Stellenanzeigen dort zu schalten, wo Fachkräfte nach Jobs suchen. Dazu benötigen Recruiter ein Verständnis, welche Kandidaten-Zielgruppe in den Jobbörsen zu finden sind. Noch besser wäre es natürlich, mehr Informationen über die Kandidaten-Profile und über die Zufriedenheit mit einer Jobbörse zu erfahren. Nichts ist leichter als das. Wirklich?

Blind Date
Blind Date mit den Kandidatenprofilen

Die Relevanz der Reichweite im Recruiting (Teil 3): Monsters Massnahmen zur Messung der Reichweite machen Mut

Ein Kommentar von Gerhard Kenk

Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide
Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Bad Soden, 29.10.2010. Gestern verkündete das Karriereportal Monster Deutschland per Pressemitteilung, daß die Reichweite und Besucherzahlen ab sofort nach dem Marktstandard von IVW gemessen werden. Mit diesem Schritt beweist Monsters Management Mut: Seit dem Siegeszug der Jobbörsen und Jobsuchmaschinen im Online-Recruiting haben sich die Betreiber immer wieder um die Veröffentlichung und Vergleichbarkeit der Reichweitenzahlen, also der Anzahl Besuche bzw. Seitenabrufe des jeweiligen Karriereportals, mehr oder weniger gedrückt.

Die Relevanz der Reichweite im Recruiting (Teil 2): Die IP-Adresse – Möglichkeiten und Grenzen der Besucher-Erkennung

Friedrich Dürrenmatt
Friedrich Dürrenmatt

Bad Soden [ghk]. Im zweiten Teil der Artikel-Serie über die Relevanz der Reichweite im Recruiting wird untersucht, welche Rolle die IP-Adresse eines Besuchers der Karriereseite des Arbeitgebers spielt. Zwar ist die reine numerische IP-Adresse wie ein Buch mit sieben Siegeln, doch moderne und leistungsfähige Übersetzungsmethoden der GeoLocation erlauben eine zielgenaue Zuordnung des Besucherstandorts.

Die Relevanz der geographischen Herkunft eines Webseitenbesuchers wird anhand von drei typischen Recruiting-Kampagnen erläutert.


Die Möglichkeiten und Grenzen der Besucher-Erkennung werden dargestellt.


Dürrenmatts Dame musste allerdings bei ihrem Besuch ihre Identität nicht mit einer IP-Adresse nachweisen.