Schienenjobs.de

Stellenmarktanalyse: Die meisten SchienenJobs gibt es in Hessen – Azubis haben in NRW die besten Karten

Wer in den vergangenen 12 Monaten auf Jobsuche im Bereich Schienenmobilität war, hatte im Bundesland Hessen die größte Auswahl an offenen Stellen. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung des Karriereportals SchienenJobs.de im Zeitraum von Juni 2017 bis Mai 2018. Analysiert wurden insgesamt 68.150 Stellenanzeigen, die im Untersuchungszeitraum in der Jobbörse veröffentlicht wurden. Den ersten Platz im Ranking der Bundesländer belegt Hessen. Dort wurden rund 12.300 Stellenanzeigen ausgeschrieben, was einem Anteil von 18 Prozent entspricht. Auf den weiteren Plätzen folgen Nordrhein-Westfalen mit einem Anteil von 15 Prozent (10.200 Angebote) und Bayern mit 14,8 Prozent (10.100 freie Stellen).

 

 

SchienenJobs.de in neuem Gewand / Zahl der Unterstützer wächst

Dirk Flege
Dirk Flege

Bahn-Jobportal vereint DB und Wettbewerbsbahnen

Zum Frühjahrsstart zeigt sich die größte Stellenbörse der Eisenbahnbranche in neuem Gewand. Das unternehmensübergreifende Jobportal SchienenJobs.de bietet ab sofort komfortablere Recherchemöglichkeiten und eine vergrößerte Auswahl an Berufsbildern, nach denen Interessenten suchen können. Zweieinhalb Jahre nach dem Start verankert sich das Portal immer breiter bei den zentralen Akteuren des Sektors: Neben der Deutschen Bahn unterstützen mit Transdev, Netinera und Benex inzwischen fast alle großen Wettbewerber der DB die gemeinsame Stellenbörse der Branche. Die Allianz pro Schiene zeigte sich als Initiator des Portals zufrieden mit der Entwicklung. „Schienenjobs.de nimmt Fahrt auf“, sagte der Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, Dirk Flege, am Montag in Berlin. „Allerdings war es auch höchste Zeit, dass die Unternehmen der Eisenbahnbranche sich zusammenschließen, um gemeinsam die Strahlkraft des Sektors hervorzuheben.“

Jobportal für die Schienenbranche baut Angebot aus: SchienenJobs.de jetzt auch mit Praktikumsangeboten für Schüler und Studierende

SchienenJobs.de, die fachspezifische Online-Stellenbörse rund um die Schiene, unterstützt die Nachwuchsgewinnung der Bahnbranche mit einer neuen Praktikumsbörse für Schüler und Studierende. Über eine spezielle Filterfunktion können Interessenten in aktuell über 400 Angeboten gezielt nach dem richtigen Praktikumsplatz suchen. Dazu gehören auch Stellen für Werksstudenten und Studierende, die ihre Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen schreiben möchten. Wer also auf der Suche nach einem Praktikum in der Schienenbranche ist, hat mit SchienenJobs.de die ideale Plattform gefunden.

InnoTrans 2014: Bahnbranche präsentiert sich mit SchienenJobs.de als attraktiver Arbeitgeber

Dirk Flege
Dirk Flege

Berlin – Nächster Halt: Karriere! Mit dem unternehmensübergreifenden Projekt SchienenJobs.de zeigt die Bahnbranche auf der InnoTrans 2014, der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik in Berlin, warum sie als nachhaltiger, innovativer und sicherer Arbeitgeber die richtige Wahl ist. Insgesamt 15 Unternehmen und Verbände aus allen Bereichen des Schienenverkehrs unterstützen den Messeauftritt von Deutschlands großem Jobportal für Bahnberufe und nachhaltige Mobilität. Jobinteressierte können sich vom 23. bis zum 26. September 2014 am Schienenjobs-Stand 301 in der Career & Education Hall 7.1c über offene Stellen informieren und sich mit den Personalverantwortlichen der Schienenjobs-Messepartner austauschen. Auch bei den Themen Ausbildung und Studium steht das Team mit Rat und Tat zur Seite.

 

Schienenjobs Stellenmarktanalyse: Ingenieure und Technik-Spezialisten sind in der Schienenbranche besonders gefragt

Berlin – Schienenjobs, die fachspezifische Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um die schienenbezogene Mobilität, zieht mit insgesamt 10.350 Stellenausschreibungen im ersten Halbjahr 2014 eine positive Bilanz. Eine Analyse der Stellenangebote bestätigt den besonderen Personalbedarf an Ingenieuren in der Schienenbranche.

 

Schienenjobs für Studierende: Deutschlands größte Jobbörse im Bereich Schiene baut Hochschul-Kooperationen aus

Jürgen Grenz
Jürgen Grenz

Berlin. Schienenjobs, Deutschlands größte fachspezifische Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um die schienenbezogene Mobilität ist nun für Studierende noch einfacher zu erreichen. Aktuell haben bereits fünf Hochschulen mit Schwerpunkten in technischen Studiengängen das Jobportal in ihre Webseiten eingebunden.

Deutschlands größte Jobbörse für Bahnberufe stellt sich vor

Prof. Dr. Ronald Pörner
Prof. Dr. Ronald Pörner

Allianz pro Schiene präsentiert „Schienenjobs.de“

Berlin. Die Schienenbranche zählt mit 600.000 Arbeitsplätzen zu den wichtigsten Arbeitgebern in Deutschland. Sorgen um den Nachwuchs auf dem Arbeitsmarkt sind da Chefsache. Das neue Jobportal Schienenjobs.de soll tatkräftig einen drohenden Fachkräftemangel bekämpfen. Dazu hat sich das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene mit index, dem europäischen Marktführer bei Stellenmarktanalysen, zusammengetan und das erste umfassende und vollautomatische Jobportal rund um alle Bahnberufe gegründet.