Silke Masurat

Halten Sie Ihre Fachkräfte, denn ohne sie wird der Neustart nicht gelingen

Was Arbeitgeber jetzt für die Mitarbeiterbindung tun können

Konstanz. Der Krisenmodus, in dem aktuell viele Unternehmen sind, ist eine Sache – die Frage, wie es danach weitergeht, eine andere. Viele Unternehmen stellen sich bereits neu auf für die Zeit nach der Krise und wollen dann voll durchstarten – einige von ihnen rekrutieren bereits sogar fleißig. „Unternehmer müssen jetzt aufpassen, dass ihnen die Arbeitskräfte nicht wegbrechen, die sie nach der Krise so dringend brauchen“ empfiehlt Silke Masurat, Geschäftsführerin des Zentrums für Arbeitgeberattraktivität (zeag GmbH) in Konstanz.

Schöne neue Arbeitswelt – kein Erfolgsgarant

Silke M asurat
Silke Masurat

„Top Job“-Trendstudie ermittelt Erfolgsfaktoren für neue Arbeitsformen. Nur 6% der Unternehmen sind als Pioniere in der neuen Arbeitswelt erfolgreich.

Megatrends wie Globalisierung und Digitalisierung sowie veränderte Wertvorstellungen der Mitarbeitenden drängen immer mehr Unternehmen in moderne Arbeitsformen. Zudem gelten so organisierte Arbeitgeber als attraktiv und erfolgreich. Dennoch wagte bisher erst ca. ein Viertel der knapp hundert untersuchten Unternehmen den Schritt in die neue Arbeitswelt. Und nur 6 Prozent von ihnen haben den Wandel erfolgreich vollzogen, 19% haben sich dabei die Finger verbrannt. Die aktuelle Trendstudie des Konstanzer Zentrums für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, in Kooperation mit der Universität St. Gallen zeigt auf, wie es um die neue Arbeitswelt bestellt ist und was die wenigen erfolgreichen Pioniere richtig machen. Die Studie ist auf www.topjob.de kostenfrei erhältlich.

Wie erreichen Arbeitgeber Markenqualität?

Zweite Ausgabe des Leitfadens für Employer Branding im Mittelstand erschienen / Relaunch www.top-arbeitgebermarke.de

Silke Masurat

Überlingen/Unterföhring – Die Autoren des ersten Leitfadens für Employer Branding im Mittelstand überhaupt haben jetzt eine Neuausgabe ihres Ratgebers vorgelegt. Auf über 30 Seiten erläutert die Broschüre anhand vieler anschaulicher Beispiele, wie Mittelständler ihre Qualitäten als Arbeitgeber optimal herausstellen können – und so den Wettlauf um die besten Arbeitskräfte gegen die Großen gewinnen. Parallel zum Leitfaden haben compamedia und wbpr auch die begleitende Website www.top-arbeitgebermarke.de inhaltlich überarbeitet. Zugleich erscheint sie in einem neuen, nutzerfreundlichen Look and Feel.