Stipendium

ESMT Berlin vergibt Stipendien für Frauen in IT-Führungspositionen

In allen Branchen sind Frauen im IT-Bereich, insbesondere in Führungspositionen, unterrepräsentiert. Um diesem Defizit entgegenzuwirken, vergibt die ESMT Berlin zwei Teilstipendien, jeweils im Wert von 4.450 EUR, für das IT Leadership Program (ITL). Eines der Stipendien ist gemeinsam mit dem 30% Club ausgeschrieben, einer weltweiten Initiative für Geschlechtergleichheit, die u.a. darauf abzielt, die Anzahl von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Die Bewerbungsfrist ist der 30. September 2017.

Joe Peppard
Joe Peppard

Universität Passau vergibt 23 Deutschlandstipendien

Studium

Zum Sommersemester erhalten 23 neue Stipendiatinnen und Stipendiaten für zunächst ein Jahr ein Stipendium von 300 Euro pro Monat. Insgesamt profitieren nun 100 Passauer Studierende von dem Bundesprogramm. 150 Euro erhält die Universität dafür von privaten Geldgebern, weitere 150 Euro schießt das Bundesministerium für Bildung und Forschung zu.

Neue sowie die weitergeförderten Stipendiatinnen und Stipendiaten mit ihren Förderern. Foto: Universität Passau
Neue sowie die weitergeförderten Stipendiatinnen und Stipendiaten mit ihren Förderern. Foto: Universität Passau

Bildung ohne Hindernisse

Absolventa e.V. engagiert sich für faire Studienförderung und vergibt demokratische Stipendien

  • Ann-Carolin Helmreich

    Flugblatt-Aktionen im Berliner Stadtgebiet gegen einseitige Eliteförderung

  • demokratisches ABSOLVENTA-Stipendium bietet Chancengleichheit
  • Bewerbungszeitraum läuft bis zum 11. August 2013

 

Berlin. Mit fünf Thesen zur Studienförderung in Deutschland zeigt der gemeinnützige Absolventa e.V. zentrale Missstände auf und startet heute mit dem demokratischen ABSOLVENTA-Stipendium 2013 ein Stipendienprogramm fernab der konventionellen Eliteförderung. Zu diesem Zweck werden im Berliner Stadtgebiet Flugblätter mit der Forderung nach mehr Chancengleichheit, Transparenz und Aufklärung verteilt.

ESMT vergibt neues Stipendium im Non-Profit-Sektor

  • Initiative der ESMT-Alumni für qualifizierte Kandidaten aus dem Non-Profit-Bereich
  • Alumni Network Fellowship übernimmt Studienkosten für MBA- oder EMBA-Programm
Becky Gilbert

Berlin. Das Alumni Network der ESMT European School of Management and Technology stellt ein Vollstipendium für ein MBA- oder EMBA-Programm an der internationalen Business School in Berlin zur Verfügung. Das Alumni Network Fellowship richtet sich an hochkarätige Bewerber, die aus dem Non-Profit-Bereich stammen und einen MBA-Abschluss anstreben, um in ihrer Organisation weiterführende Aufgaben zu übernehmen.

Karrierenetzwerk access vergibt Stipendium für künftige MBA-Studierende

Köln. Angehende MBA-Studierende haben jetzt die Chance, ein exklusives Stipendium des Karrierespezialisten access im Wert von 2000 Euro zu gewinnen. Voraussetzung ist, dass Ihre Hochschule an der „QS World MBA Tour“ teilnimmt. Bewerber für das access-Stipendium müssen im Oktober 2011 die „QS World MBA Tour“-Messe in Frankfurt oder München besuchen und sich im Vorfeld beim Karrierenetzwerk access.de registrieren.

Wahl für das demokratische Stipendium hat begonnen – über 500 Bewerber stehen zur Abstimmung bereit

Berlin – Auch in diesem Jahr war die Resonanz auf das Demokratische Stipendium überwältigend. Knapp 2000 Studierende und Absolventen haben sich beworben und über 500 Kandidaten stehen nun mit überwiegend kreativen, witzigen oder herzzerreißenden Ideen zur demokratischen Abstimmung auf www.stipendium.de bereit.

Fokus auf Vielfalt: ESMT vergibt zwei weitere Vollstipendien für herausragende Bewerberinnen

Nick Barniville, MBA-Director, ESMT
Nick Barniville, MBA-Director, ESMT

Berlin. ESMT European School of Management and Technology misst der Vielfalt innerhalb der MBA-Klassen besondere Bedeutung bei. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf einem ausgeglichenen Verhältnis von weiblichen und männlichen Teilnehmern im Full-time MBA-Programm. Hierfür schreibt ESMT zusätzlich zwei Stipendien für herausragende Bewerberinnen aus. Entscheidende Kriterien für die Vergabe dieser Vollstipendien sind ein überdurchschnittlicher GMAT-Score (über 700) und der Nachweis guter akademische Leistungen im Erststudium.

Zukunft zu gewinnen: fotocommunity.de vergibt Stipendium im Wert von 8400 €

Bonn, 18. Februar 2009 – www.fotocommunity.de, die größte Gemeinschaft für
Fotografie in Europa, vergibt gemeinsam mit der Fotoschule-Koeln ein
Vollstipendium im Wert von 8400 € und ermöglicht einem ihrer Mitglieder die
zweijährige Ausbildung zum Fotografen an der renommierten Kölner Fotoschule.