strategische Personalplanung

Digitalisierung verändert massiv die Arbeitswelt

Christian Weiss
Christian Weiss

Analyse zeigt, wie sich Unternehmen auf die digitale Herausforderung einstellen können

Die digitale Revolution verändert die Wirtschaft weltweit. Nach einer Analyse der Unternehmensberatung Hay Group wird sich jedoch nicht die Annahme bestätigen, der technologische Fortschritt gefährde lediglich Arbeitsplätze. Vielmehr zeigt sich eine Art „Bagel-Effekt“: Während einfache Tätigkeiten und Aufgaben im mittleren Management größtenteils automatisiert werden, eröffnen sich auch neue Geschäftsmöglichkeiten, die andere Fähigkeiten und Rollen erfordern und somit neue Arbeitsplätze schaffen.

HR-Simulation & Modelling Day: Workshop Strategische Personalplanung – Dynamische Simulation der Entwicklung des Mitarbeiterbestandes

Grundlage für das Minimieren von Kapazitäts- und Kompetenzrisiken und die Entwicklung zielgerichteter HR-Strategien in der aktuellen Wirtschaftskrise

HR Erfolgsfaktor: Total Workforce Management

Die strategische Personalplanung steht inzwischen auf der Agenda innovativer Personalabteilungen. Als besonders wertvoll erweist sich dieses Instrument in der aktuellen Situation. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage werden Investitionen in den HR-Bereich wie die Personalsuche und Personalbindung aufgeschoben und zunehmend durch die Forderungen nach Personalanpassung ersetzt. Was sind die Gefahren?