taloom

E-Recruiting für alle: mit softgarden auf Wolke 7

softgarden zieht mit der taloom-Lösung komplett in die Cloud

Dominik Faber, softgarden

Berlin – Sämtliche Angebote der E-Recruiting Software taloom sind jetzt vollständig über die Cloud verfügbar. Damit finden Unternehmen sämtlicher Größen und Branchen, vom Start-up über den Mittelstand bis zum internationalen Konzern, die zu ihrem Bedarf passenden Angebote. Zudem sparen sie Kosten für Installation und Wartung.

Mit dem Xing-Profil bewerben

softgarden schafft Social Media-Anschluss für die Recruitingsoftware taloom

Dominik Faber, softgarden

Berlin – Lästig kann es für Bewerber sein, ihre Daten immer wieder aufs Neue vollständig bei potenziellen Arbeitgebern in Online-Formulare einzugeben. Dabei liegen strukturierte und bewerbungsrelevante Daten bei sehr vielen von ihnen in Form eines Profils auf einem der Online-Businessnetzwerke Xing oder LinkedIn vor. Der E-Recruiting-Spezialist softgarden hat jetzt einen Anschluss des Bewerbermanagementsystems taloom an das Online-Netzwerk Xing geschaffen – weitere Netzwerke sollen folgen. Der softgarden-Kunde Fresenius setzt die softgarden-Innovation schon seit einigen Wochen ein: Kandidaten können dort ihre Xing-Daten nutzen, um sich bei dem Gesundheitskonzern zu bewerben.

Jobinterviews perfekt geplant und nachbereitet

Recruiting-Software taloom mit neuer Kalenderfunktion

Dominik Faber, softgarden

Berlin – In bewerberorientierten Talentmärkten werden aus Kandidaten Kunden. Nötig ist für Recruiter daher ein durchgehend wertschätzender Umgang mit ihnen. E-Recruitingsysteme können eine solche Kultur unterstützen, wie die neue Kalenderfunktion von taloom zeigt.

Viele Vorstellungsgespräche fördern recht schnell eine unverzeihliche Sünde von Kandidaten zutage: Die Bewerber haben sich kaum auf das Unternehmen vorbereitet. Aber auch aus Kandidatensicht ist die mangelnde Vorbereitung auf das Jobinterview seitens der Personaler und Interviewpartner aus den Fachabteilungen ein K.o-Kriterium. Sie erwarten, dass ihre Gesprächspartner wissen, wen sie vor sich haben.

softgarden: E-Recruiting Software taloom im weltweiten Einsatz

Die internationale Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants nutzt die E-Recruiting Plattform taloom von softgarden in vielen Märkten, darunter viele europäische Länder, China und die USA

Berlin. Die internationale Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants setzt softgardens E-Recruiting Plattform taloom nicht nur in Deutschland, sondern auch international ein. Roland Berger ist seit fast zwei Jahren Kunde von softgarden und führt taloom nach und nach in verschiedenen Ländern ein. Darunter sind Europäische Länder wie zum Beispiel Großbritannien, Österreich und Rumänien sowie viele Länder im mittleren Osten. Auch in China und in den USA rekrutiert die Unternehmensberatung mit Hilfe von taloom.

E-Recruiting Spezialist softgarden verstärkt Aktivitäten im Ausland

Michael von Roeder

Softgarden erweitert Kundenbasis in Österreich und der Schweiz. Weitere Länder und neue Sprachversionen sind in Planung.

Berlin – Der E-Recruiting-Software Anbieter softgarden verstärkt seine Aktivitäten außerhalb des Heimatmarktes Deutschland. Im Focus der Expansion steht dabei das deutschsprachige Ausland. Neben der Schweiz, wo bereits Kundenbeziehungen, etwa zu KPMG, bestehen, wird nun verstärkt in Österreich akquiriert. Dort gibt es schon fortgeschrittene Gespräche, weitere europäische Länder sollen folgen. Taloom, die hauseigene E-Recruiting-Software, gibt es zur Zeit auf deutsch und englisch. Weitere Sprachversionen sind in Planung, darunter französisch und ungarisch.