Artikel-Schlagworte: „textkernel“

Textkernel mit neuer Release: Deep Learning und vieles mehr!

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Wir sind stolz, einen der wichtigsten technischen Durchbrüche im Bereich des CV-Parsings bekannt zu geben. Die erste vollkommen Deep Learning angetriebene CV-Parsing-Lösung ist ab jetzt erhältlich, Extract! 4.0.! Dieses ist der Beginn und die Grundlage, um die integration von Deep Learning bei weiteren Textkernel Produkte vorzunehmen. Bereits jetzt konnte die Deep Learning Technologie unsere englischen Parsing-Modelle bedeutend verbessern.

 

Extrakt! 4.0: Der Beginn einer neuen Ära im CV-Parsing

Die folgenden Verbesserungen wurden bei dem englischen Parsing-Model bereits integriert:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fachkräftemangel im deutschlandweiten online Jobmarkt Q3 2017 sichtbar

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Der momentane Fachkräftemangel in Deutschland wird auch in den Ergebnissen der aktuellen Arbeitsmarktanalyse durch Jobfeed, der Big Data Jobplattform von Textkernel, widergespiegelt. Der deutliche Anstieg von Jobinseraten, 5,2% im Vergleich zum dritten Quartal in 2016, deutet auf eine erhöhte Nachfrage nach Fachkräften hin – insbesondere der Bedarf nach Mitarbeitern in der Produktion ist angestiegen. Im dritten Quartal 2017 wurden 3,9 Millionen Stellenanzeigen online veröffentlicht. 1,65 Millionen davon waren Dubletten, die Jobfeed erkannt und zusammengefasst hat. Von diesen 2,28 Millionen duplikatfreien Stellenanzeigen stammen über 1 Millionen von direkten Arbeitgebern, wobei die meisten Anzeigen von Großunternehmen mit mehr als 5000 Mitarbeitern kommen (20,7%), gefolgt von mittleren Unternehmen mit 50-199 Mitarbeitern (18,1%).

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der neue Look von Jobfeed Analytics – jetzt noch intuitiver

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Das neue Design von Analytics macht dessen Handhabung intuitiver denn je zuvor und bietet die Möglichkeit mit nur wenigen Klicks individuelle und aussagekräftige Analysen aus Millionen von online Stellenangeboten zu erhalten.

Was ist neu?

Diverse Aspekte der Analyse können durch das verbesserte Interface noch einfacher im Detail betrachtet werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Trenkwalder setzt das digitale Recruiting der Zukunft um

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung als Personaldienstleister ist Trenkwalder der Spezialist für die Rekrutierung von qualifizierten Fachkräften in Zentral- und Osteuropa. In Zeiten niedriger Arbeitslosenquoten und starker Nachfrage nach geeigneten Bewerbern ist eine moderne, effiziente und digitale Bewerberansprache ein absolutes Muss. Trenkwalder hat sich deshalb frühzeitig auf die Veränderungen am Markt eingestellt.

Michael Krottmayer, Martin Jäger

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Recruiting Un-Konferenz von HR-Experten für HR-Experten erneut zu Gast bei CareerBuilder

  • Karsten Borgmann

    Karsten Borgmann

    Wann: am 10. Oktober von 9:30 bis 17:00 Uhr

  • Wo: München, CareerBuilder Office
  • Hop on – hop off: Vorbeischauen und mitdiskutieren so lange, wie es der Terminkalender erlaubt 

Zum zweiten Mal holt CareerBuilder #truMunich Mastermind Bill Boorman nach München – und damit das Konzept der „Un-Konferenz“: keine Präsentationen, kein PowerPoint, keine Namensschilder, keine Pitches. Was passiert stattdessen? Jeder leistet seinen Beitrag – in interaktiven Diskussionsrunden, Tracks genannt. Weitere Sponsoren sind Broadbean, textkernel, cammio, eRecruiter, CompanyMatch, Carerix und Bullhorn. Ihren Ursprung haben die #tru Events in London, wo Bill Boorman im Jahr 2009 die Idee der Recruiting Unconference aus Toronto importierte. Heute ist die #truMunity weltweit vertreten und fördert den echten Austausch zwischen Recruiting-Experten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der virtuelle Arbeitsmarkt im zweiten Quartal 2017

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Im zweiten Quartal 2017 wurden 3,9 Millionen Stellenanzeigen online veröffentlicht. 1,7 Millionen davon waren Dubletten, die Jobfeed erkannt und zusammengefasst hat. Von diesen 2,2 Millionen Stellenanzeigen, stammen 1,2 Millionen von direkten Arbeitgebern, wobei nur 44% Kontaktdaten, wie einen Namen, Telefonnummer oder E-Mail Adresse enthalten. Diese Analyse wurde mit Jobfeed, der Big Data Jobplattform von Textkernel, die Millionen von online Stellenangebote von Jobbörsen und Karriereseiten sammelt, durchgeführt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sie müssen jetzt ganz stark sein: Employer Branding ist gescheitert

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die Monotonie der Stellenanzeigen

Der zweite Tag des Recruiting Convent 2017 in Bensberg begann mit einem provokativen Vortrag über die Ergebnisse einer Analyse von 120.000 Stellenanzeigen – und wie diese textlich und inhaltlich eintönig und ohne Differenzierung Deutschlands Bewerber anlocken sollten.

 

Die semantische Analyse wurde in Zusammenarbeit zwischen Textkernel und Employer Telling GbR erstellt. Und diese Ergebnisse wurden quasi in der Höhle des Löwen präsentiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Textkernel integriert Business Development und Sourcing Tools in Bullhorn um die Produktivität von Recruiter zu erhöhen

Match! und Jobfeed helfen Recruitern dabei die Time-to-Hire zu reduzieren

Textkernel, der Marktführer im Bereich von maschineller Intelligenz für den HR Bereich, gibt heute die Integration der semantischen Sourcing-Tools in Bullhorn bekannt. Als SaaS Unternehmen hilft Bullhorn Organisationen dabei die Produktivität und Effizienz zu steigern, indem Kandidaten schneller mit offenen Stellen gematcht werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Trends in HR Jobs 2016

Sandra Petschar

Sandra Petschar

In ganz Deutschland wurden in 2016 über 7,5 Mio. Stelleninserate veröffentlicht, doch wie sieht es aus mit Jobs im HR Bereich aus? Textkernel hat mit Jobfeed, der Big Data Jobplattform, die Trends und Entwicklung im Bezug auf HR Jobs in 2016 untersucht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Stellenanzeigen – eine Frage des Glaubens

Dr. Nils Benit

Dr. Nils Benit

Keine Stellenanzeige kommt aktuell ohne detailliertes Anforderungsprofil aus. Dahinter steht der Glaube der Recruiter, dass sich Bewerber anhand solcher meist listenförmig formulierten Profile selbst verlässlich aussortieren. Es gibt gute Gründe, an diesem Glauben ebenso zu zweifeln wie an der Sinnhaftigkeit der daraus abgeleiteten Praxis in Stellenanzeigen. Der Eignungsdiagnostiker Nils Benit und der Kommunikationsberater Manfred Böcker haben dazu jetzt ein gemeinsames Thesenpapier verfasst.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Stellenanzeigen siezen

Sascha Theisen

Sascha Theisen

Sprachanalyse von 120.000 Stellenanzeigen zeigt: Die meisten deutschen Arbeitgeber siezen ihre Kandidaten in Stellenanzeigen

Deutsche Arbeitgeber siezen – zumindest in ihren Stellenanzeigen. Das ist eines der Ergebnisse der aktuellen Studie „Club der Gleichen: Edition Stellenanzeigen“, für die 120.000 Stellenanzeigen sprachlich analysiert wurden. Demnach fanden die Initiatoren der bisher größten Sprachanalyse von Stellenanzeigen im deutschsprachigen Raum in den untersuchten Ausschreibungen zehn Mal mehr „Sie“- als „Du“-Ansprachen. Insgesamt wurde rund eine halbe Million Mal gesiezt und nur gut 50.000 Mal geduzt. Die von den Unternehmensberatern Dr. Manfred Böcker und Sascha Theisen sowie dem Spezialisten für semantisches Recruiting Textkernel durchgeführte Studie beruht auf einer datengestützten Sprachanalyse, die mit einer qualitativen Auswertung der Ergebnisse kombiniert wurde.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der virtuelle Arbeitsmarkt in 2016

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Im Vergleich zu 2015 hat Jobfeed in 2016 eine Million mehr Stellenanzeigen gefunden, diese wurden vor allem von Unternehmen in der Industrie- und Handelsbranche sowie im Gesundheitsbereich veröffentlicht.

Dies ist nur eines der Highlights aus unserem Bericht zur Arbeitsmarktanalyse 2016. Diese Analyse wurde mit Jobfeed, der Big Data Jobplattform von Textkernel, die Millionen von online Stellenangebote von Jobbörsen und Karriereseiten sammelt, durchgeführt. Insgesamt wurden über 15 Millionen online veröffentlichte Stellenanzeigen gesammelt, kategorisiert und analysiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Textkernels Matchingengine als eines der erfolgreichsten Projekte von Randstad Deutschland

Stephan Reiche

Stephan Reiche

Randstad Deutschland hat sich infolge des Automatic Pre-Match Projektes (APM) dazu entschieden, die semantische Such- und Matchingtechnologie von Textkernel einzusetzen. Durch das Projekt wurde die gleichzeitige Suche über mehrere Bewerbermanagementsysteme (BMS), mit dem Ziel schneller Kandidaten an passende Projekte zu vermitteln, ermöglicht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Textkernels Jahresrückblick 2016

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Jakub Zavrel, Gründer und CEO

Textkernel blickt mit voller Stolz auf ein gelungenes 2016 mit starkem Wachstum und globaler Weiterentwicklung zurück. Es war ebenfalls unser 15-jähriges Bestehen, das im Juni groß gefeiert wurde. Lassen Sie uns gemeinsam zurückblicken, was 2016 so erfolgreich gemacht hat.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bizarre Jobtitel in Stellenanzeigen

bildschirmfoto-2016-12-02-um-16-39-39Ein Gastbeitrag von Sandra Petschar, textkernel

Suchen Sie auch nach Ninjas, Rockstars oder Evangelists? Jobfeed hat Stellenanzeigen aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden analysiert und seltene oder bizarre Jobtitel ausgewertet. Als Teil der regelmäßigen Marktanalysen werden online Stellenanzeigen aus verschiedenen europäischen Ländern von Jobeed analysiert und hinsichtlich bestimmter Kennzahlen untersucht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1