Transformation

Employer Branding goes agile und Jurgen Appelo goes EB-X

  • Die Fachkonferenz Employer Brand Experience (EB-X) führt ihren Auftakt in Deutschland fort und öffnet am 13./14.11.18 in Wien wieder ihre Pforten
  • Jurgen Appelo, der Star der Management 3.0 und Agilitäts-Szene, liefert die Keynote
  • Inspirierende Speaker, zahlreiche Cases und neue Formate ermöglichen das Zusammenstellen einer individuellen Employer Brand Journey, die alle Facetten des Employer Brandings abdeckt
Jurgen Appelo

Industrie 4.0: German Angst oder neue Chancen?

Martin Plendl

Deloitte-Report zeigt: Unternehmen können Zukunft gestalten/neue Technologien und Geschäftsmodelle besonders im Fokus

In den Chefetagen internationaler Unternehmen sieht man der vierten industriellen Revolution mit gemischten Gefühlen entgegen: Einerseits glauben die im Rahmen des globalen „Industry 4.0 Readiness Report“ von Deloitte befragten 1.600 Führungskräfte mit großer Mehrheit daran, dass Industrie 4.0 der Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen nutzen und zu mehr Gerechtigkeit und Stabilität führen wird. Andererseits sind sich viele unsicher, wie gut sie selbst aufgestellt sind und welchen Einfluss ihr Unternehmen insbesondere in gesellschaftlichen und sozialen Fragen künftig haben wird.

women&work: Christian Lindner (FDP) zu Gast auf Europas größtem Messe-Kongress für Frauen

Christian Lindner
Christian Lindner

„Influencer aus Politik und Wirtschaft hautnah erleben“ – das ist das Motto von women&work-Backstage, dem neuen Kommunikations-Format im Rahmen der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen. Zu Gast ist Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, der sich den Fragen der Besucherinnen zum diesjährigen Schwerpunktthema „Veränderung und Transformation“ stellen wird. Die women&work findet am 17. Juni 2017 in Bonn statt. Anmeldungen für den Backstage-Bereich sind ab sofort möglich. Der Besuch des Messe-Kongresses ist kostenfrei.


women&work startet die „ZukunftsWahl 2017“: Europas größter Karriere-Event für Frauen ruft zur Zukunftsgestaltung auf

Melanie Vogel
Melanie Vogel

Frauen sind in den derzeitigen Veränderungsprozessen zu wenig sichtbar. Ihre Meinungen und Stimmen fehlen fast in allen Bereichen“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work. „Daher ermöglichen wir Frauen, ab sofort ihre Ideen und Visionen zur Zukunftsgestaltung öffentlich sichtbar zu machen.“

Unter http://wahl2017.womenandwork.de werden Stimmungen und Meinungen gesammelt und am 17. Juni auf der women&work an Politikerinnen und Politiker übergeben, die ihr Kommen zugesagt haben.

Digitale Transformation und HR: Ein Schritt nach dem anderen

Bernd Holitzner
Bernd Holitzner

Ein Gastbeitrag von Bernd Holitzner, Menovo Unternehmensberatung

Er hat nur Augen für sein Smartphone. Seine Hände fliegen über den Touchscreen seines rechteckigen, digitalen Traums. Der Smombie, wie es in der Jugendsprache so schön heißt, ist das Sinnbild des Homo Digitalis. Dieses Sinnbild führt uns die digitale Fixierung unseres privaten und unternehmerischen Umfeldes gut – und ja vielleicht etwas überspitzt – vor.

Auch die HR-Abteilung ist davon betroffen. Die Rolle der HR-Abteilung wird derzeit stark diskutiert. Personaler sollen gestalten statt zu verwalten.