TÜV Rheinland

Personalwechsel: Executive Search, Bundeswehr, Opel, A.T. Kearney

Quelle: PERSONALintern.de

 

Christina Schmitz

ESE Executive Search Excellence GmbH nimmt Fahrt auf

Karen Maria Erika Dürst (48), Christina Schmitz (44), Hans-Heinz Wisotzky (49) und Dieter Erich Otto Kurt Woitscheck (65) haben im April 2018 die ESE Executive Search Excellence GmbH mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Die renommierten Personalberater blicken allesamt auf langjährige Erfahrungen im Executive Search zurück, zuletzt bei der Siebenlist, Grey & Partner GmbH (Düsseldorf). Mit den Schwerpunkten Executive Search und Leadership Advisor versteht sich das Team als professioneller, fokussierter und vertrauensvoller Partner langjähriger Kunden. Branchenschwerpunkte sind Gesundheitswesen, Public / soziale Einrichtungen, Finance, IT, Engineering, FMCG, Logistik und Automotive.

 

CeLS: Großes Interesse an neuem Zertifizierungs-Standard für IT-Berufsbilder

Daniela Chikato
Daniela Chikato

CeLS – certified by professionals ist der neue Standard zur herstellerunabhängigen Zertifizierung von IT-Experten. Mit den CeLS-Zertifikaten werden die Hard und Soft Skills konkreter Berufsbilder auf wissenschaftlicher Basis standardisiert – dadurch unterscheiden sich die CeLS-Zertifikate von gängigen Herstellerzertifikaten, die nur reines Produktwissen bescheinigen. Dieser ganzheitliche Ansatz ist einmalig im deutschen Markt und bietet IT-Experten und Unternehmen gleichermaßen klare Vorteile: Immer mehr Unternehmen berücksichtigen bei ihrer Kandidatenauswahl nur noch zertifizierte Bewerber. Mit den CeLS-Zertifikaten können Experten ihre Fach- und Soft Skill-Kompetenz belegen. Auf Unternehmensseite ermöglichen standardisierte Auswahlverfahren ein zeitsparendes Bewerber-Screening.

TÜV Rheinland und Monster kooperieren

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland
    Bernd Kraft

    Arbeitgebermarke während des gesamten Recruiting-Prozesses effizient für die Talentsuche einsetzen

  • „Ausgezeichneter Arbeitgeber“: Monster bietet besondere Vorteile für zertifizierte Unternehmen
  • Inhalte der Prüfung werden transparent in Richtung Bewerber kommuniziert

Im März hat TÜV Rheinland mit dem Siegel „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ einen neuen Zertifizierungsstandard für Unternehmen in Deutschland geschaffen. Nun geht TÜV Rheinland einen weiteren Schritt und kooperiert mit der Jobbörse monster.de, um Unternehmen bei der Kommunikation der Zertifizierung zu unterstützen.

Was einen guten Arbeitgeber ausmacht

Arne Spiegelhoff
Arne Spiegelhoff

Interview zum neuen Arbeitgeber-Gütesiegel von TÜV Rheinland

Florian Schreckenbach, Mitgründer und Berater bei embrander, im Gespräch mit Arne Spiegelhoff (TÜV Rheinland). Embrander ist eine auf Employer Branding, Personalmarketing, Social Media und Kommunikation spezialisierte Beratung mit Sitz in Köln und Wiesbaden.

Arne Spiegelhoff ist Projektleiter bei TÜV Rheinland und in dieser Funktion verantwortlich für die Entwicklung und Vermarktung des TÜV Rheinland Arbeitgebersiegels „Ausgezeichneter Arbeitgeber“. Vor seiner Zeit beim TÜV war er 5 Jahre als Unternehmensberater tätig.

Im Interview ist Arne Spiegelhoff, Projektleiter New Business & Projects, von TÜV Rheinland.

Florian: TÜV Rheinland startet ein neues Arbeitgeber-Gütesiegel. Welche Relevanz hat Eurer Einschätzung nach ein Arbeitgeber-Gütesiegel für die Employer Branding Aktivitäten der Unternehmen?