Youngtargets

Die Hamburger Digitalwirtschaft buhlt unkonventionell um Fachkräfte

 

Stefanie Hirte
Stefanie Hirte

IT-Nachwuchs auf Kaffeefahrt

Hamburg. Am 24. April 2014 findet in Hamburg erstmals die Veranstaltung „CodeCruise“ (www.codecruise.de) in Hamburg statt. Initiiert von Hamburg@work, der Agentur YOUNG TARGETS, sowie 10 Unternehmen aus der Hamburger Digitalwirtschaft. Bei der CodeCruise fahren Shuttlebusse von Unternehmen zu Unternehmen, um Studenten und Absolventen direkten Zugang zu Praktika, Abschlussarbeiten oder Festanstellungen zu verschaffen. Bei Partner-Veranstaltungen in Berlin, Karlsruhe und Darmstadt nahmen jeweils über 100 IT-Studenten und Absolventen teil. Namhafte Hamburger Unternehmen finanzieren diese Aktion und gewähren Job-Aspiranten Einblicke in ihre mögliche berufliche Zukunft.

Recrutainment-Incentives: Der neue Trend im „War for Talents“

Lutz Leichsenring
Lutz Leichsenring

Karlsruhe. Unternehmen, die sich bei Absolventen bewerben  – und nicht umgekehrt -, das ist in Zeiten des Aufschwungs keine Seltenheit.  Sogenannte High Potentials stellen im Informationszeitalter die wichtigste und gleichzeitig knappste Ressource des Unternehmenserfolges dar. Insbesondere IT-Unternehmen gehen daher bei der Suche nach Talenten neue Wege: Bei inszenierten Freizeitaktivitäten wird mit potentiellen Mitarbeitern über berufliche Perspektiven gesprochen und ge-fachsimpelt.