Fachkräfte und Azubis gemeinsam auf dem roten Teppich

 6. jobmesse® kiel rückt Arbeitgeber in ein starkes Licht

Martin Kylvåg
Martin Kylvåg

In Zeiten von Fachkräftemangel und demographischem Wandel stellt sie wichtige Weichen für die Zukunft von Unternehmen und Bewerbern: Die „jobmesse® deutschland tour“ kommt am 26./27. Oktober bereits zum sechsten Mal in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt. Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen haben auf der jobmesse® kiel zwei Tage lang die Chance, sich motivierten Kandidaten aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen zu präsentieren. Im direkten Kontakt informieren sie in der Messehalle Mercedes-Benz Wittland über Einstiegs-, Weiterbildungs- und Karrierechancen.

Bundesweites Erfolgskonzept: vom Schüler bis zum Ingenieur

„Für Arbeitgeber wird es mehr und mehr zur Herausforderung, auf sich aufmerksam zu machen und sich Vorteile im Wettbewerb um die qualifizierten Kräfte und um Nachwuchs zu sichern. Die jobmesse kiel rückt Unternehmen in ein starkes Licht“, betont Projektleiter Martin Kylvåg von der veranstaltenden Messeagentur Barlag die Bedeutung des Employer Brandings. Das Konzept der branchenübergreifenden Jobmesse, die in insgesamt 17 deutschen Städten Station macht, richtet sich sowohl an Azubis und Studenten aller Fachrichtungen, als auch an (Young) Professionals, Berufswechselnde, Weiterbildungsinteressierte, Fach- und Führungskräfte, Existenzgründer und die Generation 50plus.

Namhafte Unternehmen präsentieren sich

Ort des Geschehens ist auch in diesem Jahr Mercedes-Benz Wittland an der Daimlerstraße. „Automobile raus, Messe rein“ heißt das Motto, wenn das Haus zur Messehalle umfunktioniert und der rote Teppich ausgerollt wird. Branchenübergreifende Arbeitgeber wie die Förde Sparkasse, die Landeshauptstadt Kiel, Caterpillar, DB Mobility Logistics, Andreas Paulsen, freenet oder IHK und Handwerkskammern haben sich bereits zur Teilnahme an der 6. jobmesse® kiel entschieden. Auch verschiedene Bildungseinrichtungen präsentieren sich mit ihren Angeboten.

 

Unternehmen und Institutionen, die die jobmesse® kiel als Präsentationsplattform nutzen möchten, haben noch die Möglichkeit, sich als Aussteller anzumelden. Informationen gibt es bei der veranstaltenden BARLAG werbe- & messeagentur GmbH unter 0541/440450, oder auf www.jobmessen.de.

 

Presse-Kontakt:

Christine Henschen

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

BARLAG

werbe- & messeagentur GmbH

E.-M.-Remarque-Ring 18

D-49074 Osnabrück

 

Telefon +49 (0) 5 41/ 4 40 45-22

Telefax +49 (0) 5 41/ 4 40 45-99

Email ch@barlagmessen.de

Internet www.barlagmessen.de

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.