So wollen wir arbeiten: JOBS TO BE startet neues Online Magazin

  • Tobias Burkhardt
    Tobias Burkhardt

    JOBS TO DAY liefert Inspirationen für Arbeit, Leben und Selbstverwirklichung.

  • Redaktion sucht noch neue Autoren, die so ticken wie die Generation Y.
Berlin. Das Berliner Employer Branding Portal JOBS TO BE hat sein Angebot zum Jahreswechsel erweitert. Das Onlinemagazin JOBS TO DAY ist nicht als klassischer Karriereratgeber konzipiert, sondern will den Wandel der modernen Arbeitswelt auf authentische Weise begleiten. JOBS TO DAY will informieren, beraten und inspirieren, mit Antworten auf Fragen, die sich Menschen heute stellen. Und die wenigsten davon haben mit Geld und schnellem Aufstieg zu tun. In vier Rubriken diskutiert das Magazin Fragen rund um die Themen Arbeiten, Leben und Lifestyle – mit bemerkenswerten Geschichten, kuriosen Job-Portraits, Experten-Interviews und interessanten News aus der Jobwelt.
  • UNTER DER WOCHE: Hier finden die Leser News sowie Trends rund um die Themen, die unter der Woche den Arbeitsalltag begleiten und bewegen.
  • FREIE ZEIT: Egal ob Tipps für die 5-Minuten-Pause oder gar für das geplante Sabbatical, diese Rubrik liefert alles rund um die vielbeschworene Work-Life-Balance.
  • HELDEN DER ARBEIT: In dieser Rubrik plaudern die Macher der Republik über Gründerfieber, ungewöhnliche Berufe und ihre Erfolgsrezepte.
  • HINTER DEN KULISSEN: Hier geht es um Gelungenes, Schiefgegangenes und Lustiges aus dem Startup-Leben.
Die Macher von JOBS TO BE wollen die Menschen ermutigen, ihren Weg im neuen WORK.LIFE.STYLE. zu finden. Und dazu gehört natürlich der Job, der zu diesem Lebensgefühl passt. Aber wie bringt man Unternehmen und Menschen zusammen, die füreinander brennen? Bewerbungsschreiben und Stellenangebote mit einer leeren Rhetorik sollten aus Sicht des JOBS TO BE Gründers Tobias Burkhardt längst der Vergangenheit angehören: „Wenn man nicht nur auf der Suche nach Arbeitskräften mit den passenden Qualifikationen ist, sondern auf ein funktionierendes Team baut, dann müssen Firmenkultur und persönliche Erwartungen unbedingt zueinander passen.“ Insbesondere die Generation, die derzeit von den Hörsälen in die Unternehmen strömt, wünscht sich schon vor der Bewerbung mehr Transparenz von den Unternehmen. Deshalb hat es sich JOBS TO BE auch zur Aufgabe gemacht, Unternehmen offener zu präsentieren und zugänglicher zu machen.

 

Seit dem Launch von www.jobstobe.de im Juli 2013 begeistern mehr als 30 Firmen potentielle Bewerber direkt per Videoansprache für eine ausgeschriebene Stelle und zeigen damit, worauf es ihnen ankommt: auf ihre Mitarbeiter, ihre Kultur, das Miteinander und insbesondere auf die Erkenntnis, dass Menschen nicht nur auf Stellenbeschreibungen passen sollten, sondern ins Unternehmen. „Neben dem Blick hinter die Kulissen von Firmen möchten wir mit JOBS TO BE aber auch Inspirationen sowie einen unverfälschten Einblick in die unterschiedlichsten Modelle von Arbeiten und Leben geben “, ergänzt Content Marketing Managerin Stefanie Montwill. Das neue Online Magazin soll nun zeigen, wo Work-Life-Balance, modernes Arbeiten, und ein guter Führungsstil ernst genommen werden und auch wie die Herausforderungen der „neuen Arbeitswelt“ gemeistert werden können.

 

Jobs Today
Jobs Today

Über JOBS TO BE

JOBS TO BE ist die erste Anlaufstelle für die zeitgemäße Jobsuche der Generation Y. Auf www.jobstobe.de geben Mitarbeiter einen persönlichen Einblick in die Unternehmen, um junge, gut ausgebildete Mitarbeiter zu umwerben – mit attraktiven Bildstrecken und authentischen Videointerviews. Bei JOBS TO BE geht es nicht darum, den richtigen Job zu finden, sondern auch das passende Umfeld dazu. Ganz egal, ob für Einsteiger, Professionals oder Senior Manager JOBS TO öffnet die Türen zu Unternehmen und bietet mit dem neuen Magazin JOBS TO DAY sowie einem umfassenden Social Media Angebot tagesaktuelle News und Inspirationen rund um die Themen WORK.LIFE.STYLE.
Pressekontakt:
JOBS TO BE GmbH
Tobias Burkhardt
Oranienplatz 2
10999 Berlin
T +49 30 405084916
M +49 177 5215194

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.