embrander kooperiert mit der Employer Branding Plattform FeelGood@Work

Florian Schreckenbach
Florian Schreckenbach

Wiesbaden/Köln. Die Unternehmensberatung embrander erweitert ihr Angebot durch eine Partnerschaft mit der Employer Branding Plattform FeelGood@Work. Der ganzheitliche Employer Branding Ansatz ist einer der wesentlichen Gründe für die Partnerschaft.

Die auf Employer Branding und Kommunikation spezialisierte Unternehmensberatung embrander kooperiert mit der Employer Branding Plattform FeelGood@Work und erweitert ihr Angebot um die Vermarktung der Plattform.

Als erstes Angebot in Deutschland ermöglicht FeelGood@Work einen Blick ins Herz von Arbeitgebern, der über unpersönliche Fotos und wohlklingende Worte hinausgeht. Die Plattform stellt entscheidende Benefits für Mitarbeiter und die Unternehmenskultur in den Vordergrund. FeelGood@Work bietet für Arbeitgeber Unterstützung entlang des gesamten Employer Branding Prozesses: Arbeitgeber-Darstellung ausarbeiten, Aufmerksamkeit erzeugen, Aufmerksamkeit in Interesse umwandeln und Bewerbungen generieren. Zudem lässt sich das FeelGood@Work-Profil als eigenständige Karriere-Webseite oder als informative Unterseite auf der Unternehmens-Webseite integrieren.

Für embrander sind der ganzheitliche Employer Branding Ansatz, die vielfältige Einsetzbarkeit und die Bedeutung der Unternehmenskultur ausschlaggebend für die Partnerschaft. Weitergehende Informationen können unter www.embrander.de angefordert werden.

Kontaktdaten

embrander – branding conversations
Florian Schreckenbach
Tel.: 0221 6777 46 44
E-Mail: presse@embrander.de
Internet: www.embrander.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.